Dienstag, 12. Januar 2016

Leere zum Durchatmen


Hallo meine Lieben,

ich hoffe Ihr habt die erste Zeit im neuen Jahr gut verbringen können!

Bei uns geht es hoch her, bahnen sich hier dieses Jahr doch viele private und berufliche Veränderungen an.....Ich bin eigentlich niemand, der Veränderungen liebt (außer im Deko-Bereich ;-), sondern mag Struktur mit etwas Abwechslung :-)! Aber manchmal, wenn mich schon länger etwas stört, muss die Veränderung sein!!! Und dann freue ich mich auch darauf!



Um klar denken zu können und Entscheidungen zu treffen, brauche ich Raum dafür. Und so ist es hier gerade sehr schlicht und ruhig.



Ich brauche dann meine Energie für die Herausforderungen, die anstehen. Und da kommt mir die alljährliche "nach-Weihnachten-Leere" gerade recht. Wie bei so vielen von Euch mag ich es zu der Jahreszeit, wenn alles recht puristisch ist. So habe ich zwar schon einige Frühjahrsblüher als Farbtupfer, aber eigentlich finde ich Zweige gerade noch am schönsten.




In den letzten Tagen kam ja sogar zwischendurch die Sonne mal wieder raus.....das macht mir Hoffnung auf das Frühjahr!:-)







Oder man stellt halt auch mal nix in die Vasen....ich sag ja, LEERE!



Dieses schöne Bild habe ich von meiner Schwägerin zu Weihnachten geschenkt bekommen! Zur Unterstützung bei unserer Haussuche!! Ich habe mich sehr gefreut, vor allem weil ich gerade wieder merke, wie wichtig Familie und das Zusammenhalten ist.

Gestern ist eines der Meerschweinchen meiner Tochter gestorben.......ich fand es tot im Käfig neben dem Fressnapf, wir vermuten einen Herzinfarkt, weil es vorher noch wie immer gefressen und getobt hat.


Für mein Töchterchen brach natürlich die Welt zusammen (und fragt mich mal, wie es mir ging, als ich das Tierchen gefunden habe....). Aber das ist das Leben, es ist leider nicht immer schön und planbar. Umso wichtiger, dass man sich dann im Arm hält und Kraft gibt, Mut macht und einfach auch mal traurig ist.


Ich wünsche Euch sorgenfreie Stunden,

liebe Grüße,




Dienstag, 5. Januar 2016

Silvester 2015


Hallo meine Lieben,

ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr!!

Man sagt ja, das Wichtigste ist die Gesundheit und ich muss sagen, so ist es auch -  also in erster Linie GESUNDHEIT für Euch alle!!!! Danach gefolgt von Freude und sorgenfreien Stunden, lieben Menschen und der Stärke, Herausforderungen zu bewältigen.

Jedes Silvester blicke ich auf das Jahr zurück....ich habe meine eigene kleine Tradition...dazu gehört, das Jahr zu reflektieren. So schreibe ich mir jedes Silvester auf, was ich mir für das neue Jahr wünsche.









Und schaue, was sich verwirklicht hat. Und was nicht. Und woran es gelegen hat??
Letztes Jahr hatte ich mir unter anderem vorgenommen, mehr Zeit für mich zu haben und mehr für meinen Rücken zu tun.

Das habe ich nicht gemacht, und die Konsequenz davon ist, dass ich seit fast einem Jahr entweder Rücken-, Knie-, Schulter- oder Armschmerzen habe. Manchmal abwechselnd. Manchmal alles gleichzeitig.




Weil immer alles WICHTIGER ist. Dringender. Und es dann ja irgendwie auch immer geht.




So habe ich mir jetzt noch einmal vorgenommen, mir selbst DIE WICHTIGSTE zu sein. Und ich hoffe sehr, dass ich es dieses Jahr umsetze! Ich schreibe Euch dies, damit ihr mich daran erinnern könnt!:-)



Ein anderes schönes Ritual ist das Räuchern.....ob mit Kräutern, Weihrauch (von dem wird mir nur leider schlecht und das ist ja nicht Sinn der Sache ;-) oder Räucherstäbchen. Ich gehe durch´s Haus und verabschiede das Alte. Um das Neue willkommen zu heißen, lege ich dann oft noch einige Blüten oder Blumen in die mir wichtigsten Räume.



Und dann kann Silvester kommen! Seitdem wir Kinder haben, feiern wir entweder zu Hause oder bei Freunden mit Raclette, einem Kinderfeuerwerk und Spielen. Dieses Jahr habe ich es sogar geschafft, mal etwas Deko für Silvester zu machen.





Ich habe Knallbonbons gebastelt und mit lustigen Sprüchen und Bonbons sowie Konfetti gefüllt. Witzigerweise hat jeder den Spruch bekommen, der am besten passt!!! Und ich hatte vorher die Knallbonbons extra gemischt, und wusste nicht mehr, wo was drin ist und was jeder bekommt....umso lustiger war es.







Ich bin gespannt auf dieses Jahr, in dem sich hier einiges verändern wird. Ich freue mich darauf und bin neugierig, wohin es geht!


Habt Ihr auch Eure Silvesterrituale? Wie habt Ihr gefeiert??

Ich freue mich, wenn Ihr es mir schreibt!!!




Liebe Grüße und bis bald,

Eure