Dienstag, 10. Mai 2016

sehr einfach und sehr lecker.....Himbeer-Cheesecake



Huhu,

wie auf Insta versprochen, gebe ich heute das Rezept für einen wirklich schnellen, einfachen und sehr lecker-erfrischenden Himbeere-Cheesecake....!


Ich habe ihn mir selbst zu Muttertag gebacken (man muss sich auch mal selbst loben....;-). Auch wenn ich zum Frühstück (wie erwähnt) ein Stück (gekauften) Käsekuchen von meiner Familie bekommen habe, brauchte ich doch für nachmittags noch ein Stückchen....
(Kuchen ist mein Verderben....)



Und das Wetter vergangenes Wochenende lud ja auch zu einer Erfrischung ein...deshalb habe ich auch nicht gebacken, sondern den Kühlschrank machen lassen. Ihr kennt doch bestimmt die gute, alte Philadelphia-Torte? Nach einem ähnlichen Prinzip geht dieser "Cheesecake".



Himbeer-Cheesecake

Für den Boden:
300g Vollkornkekse
150 gr Butter

Für den Belag:
8 Blätter weiße Gelatine
400 gr Quark
400 gr Frischkäse
1/2 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
80 gr Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
400 gr Himbeeren
250 ml Sahne

Zubereitung:
Die Kekse in der Küchenmaschine zerkleinern. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Danach die Masse in eine Springform geben und andrücken. In den Kühlschrank stellen.
Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Quark mit Frischkäse vermissen, Zitronensaft und -abrieb dazu, und Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Alles verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur zerfließen lassen. 2-3 EL Quarkcreme dazu geben und dann die Gelatine unter die Creme rühren. Sahne schlagen und unterheben.Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Himbeeren garnieren!

(mein Kuchenboden hatte zu wenig Butter und bröselte, ich habe aber auch statt 150 gr nur 100 gr Butter und weniger Kekse genommen, weil ich eine kleine Kuchenform benutzt habe...also, wenn ihr keinen bröselnden Boden möchtet, ordentlich Butter hinzugeben ;-)





Schade, dass das Sonnenwetter schon wieder vorbei ist, wo doch Pfingsten vor der Tür steht... ich hätte mich wirklich daran gewöhnen können....Sonne steigert bei mir die ganze Lebensqualität, ich stehe lieber auf, habe bessere Laune und nehme vieles leichter.




Geht es Euch auch so???

Und dann dürfen draussen auch mal wieder ein paar bunte Tassen und Blümchen-Decken, Kissen auf den Tisch / Stuhl. Da bin ich gar nicht so...;-)




Wie habt Ihr Eure freien Tage verbracht??





Lasst es Euch gut gehen!!!

Alles Liebe,

Diana

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    so was Leckeres am späten Abend. Der Kuchen sieht so gut aus, ich hätte jetzt gerne ein Stück :-)))
    Ach ja, du hast ganz recht, die Sonne lässt einen so richtig aufleben. Ich habe die letzten Tage sehr genossen und das schöne ist, die Wärme tut auch meinem Rücken gut. Hoffentlich gibt es nur eine kurze Pause vom Sonnenwetter, denn das Grau in Grau mag ich gar nicht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Andrea,
      ich wünsche Dir gute Besserung...habe ich doch im Moment auch so Rückenschmerzen, die ich kaum in den Griff bekomme..! Das ist schon nervig.Ich schicke Dir mental ein Stück Kuchen zum Frühstück, dann fängt der Tag zumindest süß an!!!:-)

      Löschen
  2. Liebe Diana!
    Dein Kuchenrezept klingt klasse und das könnte ich echt ausprobieren nächstes Wochenende.
    Nun die Eisheiligen machen eben bis zum Fünfzehnten ihrem Namen alle Ehre. Da wird es schon gerne noch einmal frisch des Nachts und regnerisch am Tag.
    Solange es hinterher wieder schön wird geht das für mich in Ordnung ;-)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche! SUSANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Susanne,
      ja, die Eisheiligen....:-( wegen mir können wir die überspringen.....hab einen schönen Tag!!! Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  3. Liebe Diana,
    da ist das Rezept des Himbeerkuchen und ich habe es mir schon aufgeschrieben. Ich freue mich schon ihn "nachzubacken". Mein großer Leckerschmecker wird bestimmt begeistert sein.
    Für das Wochenende drücken wir uns mal ganz fest die Daumen, dass es nicht so kalt wird wie gesagt. Ich hoffe die "Kalte Sophie" hat sich ihr schönstes Sommerkleidchen angezogen.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr sehr lecker aus! Selbst ist die Frau ... manchmal muss man einfach selber backen ;-)))

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Diana,
    danke für die leckeren Fotos und das Rezept!
    Schmeckt bestimmt super!
    Ja,bei Sonnenschein geht es bei mir auch viel leichter!
    Habe heute frei und kann die Sonne auch mal genießen :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Diana,
    lecker,lecker,lecker - das sieht echt fein aus und ich
    liiieeebe Himbeeren. Und dann noch ohne backen - besser gehts
    ja gar nicht. Danke für das tolle Rezept!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Diana,
    du hast super schöne Fotos von deinem köstliche Kuchen gemacht.
    Das Rezept ist ganz nach meinem Geschmack und wird mit Sicherheit ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!