Dienstag, 5. Januar 2016

Silvester 2015


Hallo meine Lieben,

ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr!!

Man sagt ja, das Wichtigste ist die Gesundheit und ich muss sagen, so ist es auch -  also in erster Linie GESUNDHEIT für Euch alle!!!! Danach gefolgt von Freude und sorgenfreien Stunden, lieben Menschen und der Stärke, Herausforderungen zu bewältigen.

Jedes Silvester blicke ich auf das Jahr zurück....ich habe meine eigene kleine Tradition...dazu gehört, das Jahr zu reflektieren. So schreibe ich mir jedes Silvester auf, was ich mir für das neue Jahr wünsche.









Und schaue, was sich verwirklicht hat. Und was nicht. Und woran es gelegen hat??
Letztes Jahr hatte ich mir unter anderem vorgenommen, mehr Zeit für mich zu haben und mehr für meinen Rücken zu tun.

Das habe ich nicht gemacht, und die Konsequenz davon ist, dass ich seit fast einem Jahr entweder Rücken-, Knie-, Schulter- oder Armschmerzen habe. Manchmal abwechselnd. Manchmal alles gleichzeitig.




Weil immer alles WICHTIGER ist. Dringender. Und es dann ja irgendwie auch immer geht.




So habe ich mir jetzt noch einmal vorgenommen, mir selbst DIE WICHTIGSTE zu sein. Und ich hoffe sehr, dass ich es dieses Jahr umsetze! Ich schreibe Euch dies, damit ihr mich daran erinnern könnt!:-)



Ein anderes schönes Ritual ist das Räuchern.....ob mit Kräutern, Weihrauch (von dem wird mir nur leider schlecht und das ist ja nicht Sinn der Sache ;-) oder Räucherstäbchen. Ich gehe durch´s Haus und verabschiede das Alte. Um das Neue willkommen zu heißen, lege ich dann oft noch einige Blüten oder Blumen in die mir wichtigsten Räume.



Und dann kann Silvester kommen! Seitdem wir Kinder haben, feiern wir entweder zu Hause oder bei Freunden mit Raclette, einem Kinderfeuerwerk und Spielen. Dieses Jahr habe ich es sogar geschafft, mal etwas Deko für Silvester zu machen.





Ich habe Knallbonbons gebastelt und mit lustigen Sprüchen und Bonbons sowie Konfetti gefüllt. Witzigerweise hat jeder den Spruch bekommen, der am besten passt!!! Und ich hatte vorher die Knallbonbons extra gemischt, und wusste nicht mehr, wo was drin ist und was jeder bekommt....umso lustiger war es.







Ich bin gespannt auf dieses Jahr, in dem sich hier einiges verändern wird. Ich freue mich darauf und bin neugierig, wohin es geht!


Habt Ihr auch Eure Silvesterrituale? Wie habt Ihr gefeiert??

Ich freue mich, wenn Ihr es mir schreibt!!!




Liebe Grüße und bis bald,

Eure



Kommentare:

  1. Liebe Diana!
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen ein frohes Neues Jahr.
    Schöne Tischdekoration hast du zusammen gestellt.
    Bei uns gibt's immer Fleisch Fondue mit vielen verschiedenen Dippsaucen.
    Da wir über das laufende Jahr hinweg kaum Fleisch essen, ist das immer etwas Besonderes für uns.
    Nun wünsche ich dir einen wundervollen Feiertag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Diana,
    ich wünsche dir alles Gute für 2016. Vor allem aber Gesundheit, denn dass ist wirklich das Wichtigste.
    Besondere Rituale habe ich an Silvester nicht. Ich finde es schön wenn in geselliger Runde gefeiert wird. In diesem Jahr war ich zum ersten Mal in meinem Leben auf einer Silvesterparty. Sie war in Braunschweig und wurde von NDR 2 organisiert. Es war schön, tanzender Weise ins neue Jahr zu kommen :-))
    Nun wünsche ich dir eine gute Nacht!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana,
    Danke für Deine guten Wünsche und auch Dir wünsche ich Gesundheit, Frohsinn und Zufriedenheit.
    Hattet Ihr inzwischen Erfolg mit der Haussuche?
    Das Ritual mit dem Räuchern finde ich gut, ich habe aus einem Urlaub eine Kräutermischung für den Verdampfer mitgebracht, die ich auch über das Jahr gerne nutze - in den Tagen der Raunächte nutze ich sie im Wohnzimmer besonders gerne, denn das ist der Raum, in dem wir uns am meisten aufhalten.
    Für Deinen Rücken wünsche ich Dir viel Glück - ich habe für mich inzwischen gelernt, dass er besonders meckert, wenn wir zuviel zu (er)tragen haben. Das wirkt sich auch auf die anderen Glieder und Gelenke aus. Eine gute Gegenmaßnahme ist dann, mehr auf die eigenen Bedürfnisse zu achten.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,
    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr.....
    Das all deine Wünsche in Erfüllung gehen dürfen....
    Ja man vergisst sich oft selber.....kenne ich....
    Das Räucherritual finde ich Klasse.
    Ich selber habe gar keine Rituale...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes neues Jahr hatte ich ja schon gewünscht :-) Sehr hübsch sieht es bei Dir aus! Ich habe auch Nackenprobleme und gehe es jetzt direkt an - gleich geht es los zum Pilates, hab über ein Jahr keinen Sport mehr gemacht (zählen Spaziergänge?). Wenn ich nicht sofort loslege, wird das nie was. Mir wird übrigens von allen Räucherstäbchen schlecht, auch wenn das ein schönes Ritual ist!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Diana,
    ich wünsche Dir auch ein gutes Neues Jahr 2016.
    An sich selbst - zumindest nur ein bisschen - mehr zu denken, finde ich einen guten Leitspruch. Wir alle kümmern uns doch viel zu wenig um uns selbst!! Und dabei werden wir doch alle nicht jünger, oder? ;-) Da zwickt es dann schon mal hier und da. Auch ich sollte viel mehr für meinen Rücken tun, mal sehen - vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam?!?
    Schön sah es bei Dir an Silvester aus. Du hast Dir wirklich viel Mühe gemacht.
    Wir haben eigentlich ganz ruhig zu Hause gefeiert - unser Hund Flöckchen fand das am angenehmsten.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Happy new year, liebe Diana!
    Mit viel Zeit für dich und deine Gesundheit!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Diana,
    ich wünsch dir auch noch alles Gute für das neue Jahr und denk schön an dich!
    Das musste ich auch erst lernen.
    Süß, deine Silvesterdeko.
    Wir haben in aller Ruhe gefeiert und dann noch mit den Nachbarn geböllert vor der Tür.
    Hab noch eine schöne Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Diana,
    ...und mir gefällt dein Silvestertisch ;-)
    Rituale zu Silvester haben wir soweit nicht, außer vielleicht, dass wir es bis nach Mitternacht durchhalten. *lach*
    Und Vorsätze nehme ich mir schon lange nicht mehr vor zum Neujahr, aber dafür immer dann wenn's nötig ist.

    Sobald ich neues zu G+ habe, werde ich auf jeden Fall wieder berichten.
    Bis jetzt habe ich zumindest nichts nachteiliges festgestellt, also ich finde die Aktivierung kann man ruhig ausprobieren.

    Hab noch einen schönen Mittwoch!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Diana,
    ja, bei uns gibt es auch ein paar kleine Rituale.
    Glücksklee, Confetti und ein Schweinchen müssen auf den Tisch.
    Es gibt Feuerwerk und wir feiern meisten bei uns zu Hause.
    Dann gibt es Raclette oder Fondue. Das Klassische halt...
    Deine Deko finde ich super schön.
    Nun bin ich gespannt auf 2016, wohin es Dich zieht, was mit uns ist, alles neu und aufregend.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Diana,
    ich wünsche dir das das Neue Jahr so veläuft wie du es dir wünscht und ich schließe mich an, ja, Gesundheit ist das Wichtigste. Bei uns gab es auch Raclette und wir waren endlich einmal im Kino zu Silvester. Leider gab es keine große Auswahl, aber schön war es trotzdem. Unser Ritual mit dem Bleigießen ist uns erst am nächsten Tag wieder eingefallen als wir die Packung sahen.
    Nun freue ich mich auf ein spannendes Jahr und denke doch gleich einmal für ein paar Minuten nur an dich und deinen Rücken.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Diana,
    ich bin auch ganz in Ruhe in das neue Jahr gestartet. Ganz ohne Rituale - ich sollte mir mal welche zulegen ;-)
    Ein toller Silvestertisch und eine witzige Idee mit den Knallbonbons!
    Ich wünsch dir und deinem Rücken einen entspannten Abend ... Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!