Mittwoch, 30. September 2015

Blog - Ende? Und ein Gruß zum Herbst



Hallo meine Lieben,

ich wusste gerade kaum, wie ein Post geschrieben wird...so lange ist es wieder her......leider komme ich so gut wie gar nicht mehr zum bloggen. Das macht mich traurig, weil ich eigentlich sehr gerne blogge. Aber seitdem beide Kinder in der Schule sind, und ständig Termine sind, ist alles viel. Dann kommt noch hinzu, dass wir aktiv auf "neuer Haus-Suche " sind, weil der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat. Wir müssen jetzt also auch noch ein neues Zuhause suchen, und das in Köln! So häufen sich dieses Jahr die Ereignisse.....




Und ich versuche krampfhaft "ruhig" zu bleiben!
Und mich in Gelassenheit zu üben.
Oooohm.





Außerdem habe ich das Gefühl, dass der Blog nicht mehr so gefragt ist. Leser melden sich ab, es gibt keine Kommentare mehr (weil ich selbst auch kaum zum kommentieren komme) und natürlich auch nicht mehr soviel Zeit für Posts finde.





Also den Blog schließen?

Ich bin mir noch nicht sicher.

Deshalb lasse ich Euch heute ein kurzes Lebenszeichen hier.......




Ich hoffe Euch allen da draussen geht es gut und Ihr genießt die schönen Herbsttage!

Ich befinde mich hier gerade schon im Umbruch....vieles muss raus, das ich beim Umzug nicht mitnehmen möchte und außerdem werden ich gerade wieder viel puristischer. Wenig Deko, wie immer viel weiß, aber auch schwarz und etwas silber. Cleaner. Shabby mag ich nicht mehr so gerne, nur wohl dosiert (meine alten Schränke bleiben!:-)!




Aber wer weiß, was das neue Haus bringt?
Trotz der momentanen Ungewissheit, wo wir in den nächsten Monaten landen werden, freue ich mich auf das Neue!

(auch wenn alle sagen...."Bis nächstes Jahr findet ihr NIE was...."
"Meine Freunde/Bekannten/Schwager etc. suchen seit JAHREN....!"
"Das kannst Du NIE bezahlen....!"
"In....? HAHAHA!"

Da heißt es ausblenden und darauf vertrauen, dass alles zum Besten wird!
Tschacka!!

Tschüss, 

bis vielleicht bald mal,

liebe Grüße aus dem (noch) Hasenhäuschen.....




Kommentare:

  1. Nie die Hoffnung aufgeben und immer positiv denken! Ihr werdet schon ein schönes neues Häuschen für euch finden :)

    Also ich schau immer noch hier vorbei, auch wenn du seltener schreibst. Egal! Deshalb würde ich es seeeehr schade finden, wenn du deinen Blog schließen würdest.

    Viel Glück und Erfolg für eure Haussuche!

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Diana,
    ich hatte immer gedacht, das Hasenhäuschen gehört Euch. Nun ja, Ihr werdet was Neues finden, ganz bestimmt, immer fest dran glauben. Und dann kannst Du wieder alles mit viel Liebe einrichten.
    Ich würde mich freuen, wenn Du weiter bloggst. Ich mag Blogs immer noch viel mehr als die täglichen Bilder bei Instagram.
    Das hier ist viel persönlicher.
    Aber klar, keine Posts, keine Kommentare, nicht mehr soviel Spaß.
    Probier doch einfach, mal alle 14 Tage zu posten, das muss doch einfach gelingen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Diana,
    ich schau immer gerne bei dir vorbei....
    auch wenn du nicht so oft postest....
    Ich würde es schade finden ..... und hoffe du beibst uns erhalten.
    Ich drück dir fest die Daumen das ihr schnell was neues, schönes findet...
    Gib nicht die Hoffnung auf........
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,
    ich bin manchmal auch hin-u. hergerissen,ob ich weiterbloggen soll,oder nicht...
    Man steckt ja doch viel Zeit in die Bloggerei.
    Es wäre aber wirklich schade,wenn es dich hier nicht mehr gäbe, war ich doch immer gern zu Besuch bei dir!
    Ich drück dir jedenfalls ganz dolle die Daumen für die Haussuche,das wird schon!
    Danach denkst du vielleicht wieder anders über das Bloggen:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Diana,
    ich kann mir vorstellen, dass du momentan viel im Kopf hast. Ich würde es sehr schade finden,
    wenn du aufhörst zu bloggen. Ich mag dich und deinen Blog sehr gerne. Aber mache dir da bloß keinen Druck. Ich freue mich auch, nur ab und an mal von dir zu lesen.
    Auf jeden Fall drücke ich für die Haussuche ganz fest die Daumen.
    Alles Liebe
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das ist eine schwierige Entscheidung. Wenn man nicht wirklich regelmäßig bloggt und kommentiert, wird es doch recht schnell ruhig!
    Ich wünsche dir ganz viel Glück bei der Haussuche und vielleicht inspiriert dich ja auch das neue Haus zu einer neuen Belebung des Blogs!?!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Also ich lese ausschließlich Blogs und freu mich über jeden post.
    Verstehe aber auch, wenn du sagst, dass dir die Zeit fehlt.
    Ich drück euch ganz ganz fest die Daumen für die Haussuche. Ich weiß leider, was das für eine bescheidene Situation ist, wir haben das schon hinter uns und wir hatten damals nur drei Monate Zeit. Das kostet so viel Nerven. Halt die Ohren steif, liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dana
    auch ich komm nicht so oft zum bloggen aber schließen no go....ich meld mich, lese und Kommentiere wie ich kann...
    Frei nach dem Motto " alles Kann nichts muss " und wer mag liest mich trotzdem.
    Las dich nicht unter kriegen es kommt immer wie es kommen muss alles ist irgendwie vorbestimmt zumindestens glaub ich das *Ü*
    Ein neuer Ort ? Ein anderer Stadtteil o. das Land...? Warum nicht und dort wo sich eine Tür schießt geht die andere auf ;)
    Ich drück Euch die Daumen das wird....
    Liebe Grüße Lilivanfreitag

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Diana,
    schnell mal eine neue Bleibe suchen ist schlimm. Ich drücke dir und deiner Familie fest die Daumen. Meistens wird doch immer alles gut. Viele haben in letzter Zeit ihren Blog geschlossen, ich hoffe du gehörst nicht dazu. Wir sind doch alle gespannt auf die neuen Wohnungsfotos mit lieblichen dazugehörigen Garten:)))) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Diana,
    Ich würde mich sehr freuen wenn Du Deinen Blog nicht schließen würdest.
    Lass Ihn doch einfach wie er ist und setzte Dich nicht so unter Druck.
    Alles zu seiner Zeit ...
    Ich habe mich sehr gefreut von Dir zu hören :-)
    Viel Glück und Zuversicht bei der Haussuche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Diana, ich kann Dich so gut verstehen! Mir geht es ganz ähnlich, ich habe auch nicht mehr so viel Zeit für den Blog, und das rächt sich sofort bei den Besucherzahlen und den Kommentaren. Letztendlich bleibt es Deine Entscheidung, klar wäre es schade, aber wenn man es nicht mehr schafft, wird es irgendwann krampfig, und das will ja auch keiner. Bei der Haussuche drücke ich Dir die Daumen, das wird schon! Lass Dich nicht von anderen stressen die nur negativen Mist dazugeben. Alles wird gut!! ;) Liebste Grüße, Rieke (die gerade einen Post quasi ohne Text online gestellt hat...)

    AntwortenLöschen
  12. Also ich bin noch da...und ich lese gern bei dir - auch wenn ich nicht viel kommentiere. Ich mag deine Fotos und deinen Blog :)
    Ich drücke dir bei der Haussuche fest die Daumen!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Diana,
    man sollte niemals nie sagen.
    Natürlich findet ihr bald ein neues, schönes Häuschen.
    Ist nur Schade, denn ich glaube zu wissen, dass du sehr an diesem Häuschen hängst.
    Das Leser sich verabschieden, nur weil man nicht mehr so oft bei ihnen kommentiert kenne ich auch,
    finde ich aber totalen Blödsinn. Wenn ich doch einen Blog gerne lese, dann mache ich es doch nicht davon
    abhängig ob mir diejenige Kommentare schreibt oder nicht.
    Ich habe in letzter Zeit auch oft nachgedacht meinen Blog zu schliessen. Mir fehlt oft die Zeit und wenn ich
    welche habe fällt mir oft Tagelang nichts ein was ich schreiben kann.
    Trotzdem wäre es sehr schade wenn du gehst.
    Pass auf, wir machen einen Deal.
    Ich bleib hier bei dir und du bei mir !
    Halt die (Hasen) ohren steif.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Diana,
    ich kann dich gut verstehen...ich komme leider auch nicht mehr so zum bloggen, wie ich es gerne hätte. So gerne ich auch hier bin, das Leben 1.0 steht doch immer noch im Vordergrund. Für euer neues Zuhause drücke ich ganz fest die Daumen und irgendwie wird es sich schon finden....wir haben ja auch noch Instagram ,wo man mal schnell vorbei schauen kann!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Diana,
    bleib bitte noch ein bißchen als Bloggerin uns allen erhalten. Schreib doch einfach wenn du Zeit und Lust hast, wir warten gerne. Und viel Glück bei der Suche nach einem neuen Hasenhäuschen. Das klappt bestimmt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Diana
    ich kann Dich ebenfalls sehr gut verstehen. Auch bei uns war in diesem Jahr mega Umbruchsphase.
    Und trotzdem behalte ich meinen Blog. Das wär doch viel zu schade ihn aufzugeben. Lieber mal ein paar Monate nicht posten, dafür dann wieder mit Lust und Freude. Das Schließen des Blogs würdest Du bereuen - früher oder später.
    Mach einfach eine Pause. Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche nach einem neuem Zuhause.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Diana,
    ich kann dich gut verstehen, das du im Moment andere Gedanken hast, als deinen Blog, aber sicher wird es wieder ruhiger. Wenn du dann erst einmal ein neues Heim gefunden hast und alles wieder an Ort und Stelle ist. Sicher wirst du bald etwas schönes finden.
    Ich fände es sehr schade, wenn du nicht mehr hier schreiben würdest. Vielleicht blogst du einfach nur einmal in der Woche oder alle zwei Wochen! Es wäre schön wenn du bleibst!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Diana,
    nur mal so als positiver PUSCHER.....meine Tochter hatte ihre Wohnung in der Kölner Innenstadt gekündigt BEVOR sie eine NEUE hatte...ich bin fast in Ohnmacht gefallen! Wie soll man den nun in wenigen Wochen in der Kölner Südstadt eine bezahlbare Wohnung finden/ ich sah sie schon mit komplettem Hausrat und Freund wieder bei mir einziehen.....und von allen Seiten kam nur....eine neue Wohnung in der kurzen ZEIT: UNMÖGLICH.! Bereits 3 Wochen nach der Wohnungskündigung und nach nur EINER Wohnungsbesichtigung hat meine Tochter ihre neue Wohnung in der Kölner Südstadt gefunden! WIE DU SIEHST......Wunder können auch in Köln geschehen :-) Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüßen
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, liebe Diana!

      Meine Tochter hat das genauso gemacht - allerdings nicht in Köln ;o) Sie hat jetzt eine neue Wohnung, und läuft 5 Minuten zu Fuß zur Arbeit!
      Für meine Schwiegereltern suchen wir eine Möglichkeit des "betreuten Wohnens", da sagt jeder, die Wartezeit beträgt ca. 3 Jahre. Trotzdem denke ich positiv und glaube fest daran, dass wir Glück haben ;o)

      Diana, ihr findet etwas Schönes, think positive!

      Herzliche Grüße,
      Salanda

      Löschen
  19. Liebe Diana,
    Vertrauen ist wichtig!
    Ich bin sicher, dass es gerade dieses Vertrauen ist, was helfen wird uns zu geben was wir brauchen. ♥
    Möglicherweise nur nicht immer dann wenn wir es wollen.
    Viel Kraft und viel Zuversicht für die kommende Zeit.

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Diana,
    bei mir sieht es auch nicht viel anders aus, seit ich im letzten Jahr krank war,
    bin ich nur noch müde und wenn ich wach bin, ruft meine Tochter zum aufpassen auf das kleine Enkelbaby,
    meine Leserzahl sinkt auch, die Kommentare werden weniger....
    genau wie bei dir, nur, dass wir unser festes Zuhause haben und nicht auf der Suche sind.
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, das klappt schon.
    Und wenn du zur Zeit keine Zeit zum Bloggen hast, das wird schon wieder,
    auf garkeinen Fall den Blog schließen, das wäre echt schade.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  21. weheeee du schliast den BLOG...ggggg dann gibt's einen auf den POPSCH hast ghört,,,gggg

    i woas was du mit machst,,,,,
    wega der neuen BLEIBE suacha,,,,
    hab des alles hinter mir
    de ÄNGSTE,,,,, manchen STREIT auch;...
    de GEDANKEN,,,, schlaflose NÄCHTE..
    aber i hab immer versucht positiv zu denken
    und meine BESTELLUNGEN zum UNIVERSUM nit vergessen,,,
    und der liabe GOTT do ober hot uns ah sicha gholfen,,,,

    hob no an feinen ABEND
    ALLES wird guat,, okeeee
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  22. Liebelein, manchmal hilft auch schon ein bisschen Abstand, und alles hat und findet seine Zeit!!! Lass dich nicht stressen, man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Vor allem aber, muss man immer so ein bisschen an sich selbst denken, sich nicht genaz vergessen und dabei völlig untergehen. Ich schicke dir nun von Herzen liebste Gedanken, in der Hoffnung du drückst nicht Power off ... denn ich bin gerne bei dir! Sei umarmt, von Elke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Diana,
    all deine Worte rund um deinen Blog kann ich total verstehen, geht es mir oft nicht anders.......und Familie geht einfach vor....sehe ich zumindst so. Beiträge einstellen schaffe ich, auch ab und an mal liebe Worte zu hinterlassen, dann aber ist es tagelang ruhig um mich. Lass dich nicht stressen und egal ob sich Leser abmelden, daran sollte dein Blog nicht gemessen werden. Klar ist man erfreut über Kommentare und Leser, aber die sollten nicht das Hauptaugenmerk eines Blogs sein. Oft lese und schaue ich auch nur, ohne zu kommentieren und das wo ich "blind" und wirklich schnell schreiben kann ;-)
    Nun aber Kopf hoch, alles hat seine Zeit. Deine Fotos gefallen mir wieder, schwarz/weiß gefällt mir immer, auch wenn ich immer noch gern und noch mehr ins Shabbyland versinken würde.
    Hab einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Diana, habe ja schon auf IG von eurem " Schicksal " gelesen, gib die Hoffnung nicht auf , ihr findet ganz bestimmt ein neues Hasenhäuschen ;) und den Blog auf keinen Fall schließen auch wenn deine posts weniger werden. L. G. Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!