Mittwoch, 25. Juni 2014

In love with Miss Grace


Guten Morgen Ihr Lieben,

Danke für Eure lieben Kommentare zum gestrigen Problem!!! Ich war ja beruhigt, dass es Euch auch so geht, weil ich dachte ich hätte "aus Versehen" irgendetwas verstellt (ich bin da manchmal etwas schusselig….)!!! Aber JUCHU! Heute ist alles wieder "normal"! Da hat sich bei Blogger wohl mal jemand gekümmert….

Ein ganz liebes Danke möchte ich Euch auch noch von meiner Schwester bestellen….sie hat sich über so viele liebe Grüße und Glückwünsche zur Ihrer Hochzeit gefreut!!!

Und jetzt geht's weiter zum heutigen Post…..

Ich bin ja der typische "Gut-Wetter-Sport-Typ". Ich gehe gerne laufen, aber nur, wenn es nicht zu kalt ist. Ich gehe gerne schwimmen, aber nur, wenn es nicht zu kalt ist…..Ich fahre gerne Fahrrad, aber nur…ihr wisst schon. Ich bin halt eine Frostbeule, und wenn ich friere, macht mir nichts Spaß. Ja, ich weißt, "es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung". Aber ich friere auch im Gesicht….:-). Also ist die wärmere Jahreszeit meine Sport-Zeit (mehr oder weniger). Im Winter dann halt eher Yoga.

Um Fahrrad zu fahren braucht man bekanntlich ein Fahrrad. Ich hatte ein rotes Damenrad. Klassisch. Rot ist so gar nicht meine Farbe, aber wenn man ein Fahrrad schon sehr lange hat, verändert sich der Geschmack, und DAMALS fand ich rot nicht schlimm. Dann kamen ja auch die Kinder, da ist so ein klassisches Damenrad praktisch für Kindersitze etc. Jetzt können meine Kinder selber Fahrrad fahren, mein Fahrrad ist in die Jahre gekommen und ich sah die Chance auf eine Wunscherfüllung.

Schon länger liebäugelte ich mit einem WEIßEN (klar) Hollandrad. Vom Sitzen sehr bequem (wie auf dem Sofa) und sieht auch noch gut aus.

Als meine Tochter letztes Jahr ein neues Fahrrad brauchte, sah ich dann zum ersten Mal SIE: Miss Grace von Gazelle. Ein Traum von Fahrrad! Aber das Richtige für mich????




Jetzt muss man dazu sagen, dass ich nicht sehr muskelbepackt bin. Und nicht immer so ausdauernd. Und das Fahrrad schwerer ist als die "Normalen". Aber dafür SCHÖN.





Womit man bzw. ich wieder bei der Frage war: schön oder praktisch?????






Viel Fahrräder bin ich Probe-gefahren. Und klar, so ein Leichtmetallding ist einfacher zu handeln. Und man kommt nicht so schnell aus der Puste.






Aber es ist nicht so SCHÖN.


Klar kann man da auch einen Korb dran befestigen. Und mit Blümchen behängen….
Aber……


Genau. Ich hatte mich verliebt. Und dann komme ich mit meinem Verstand nicht mehr weit. Da höre ich nämlich auf zu diskutieren.

Ich möchte DAS!






Und jetzt habe ich es. Und bisher auch nicht bereut!!! Auch wenn es bergauf etwas anstrengender ist und man sich erstmal an das Gewicht vorne am Lenker gewöhnen muss. Aber wer fast 10 Jahre lang immer ein Kind hinter sich auf dem Gepäckträger hatte, lässt sich doch von sowas nicht abschrecken.

Und so bin ich glücklich, mit meiner Miss Grace.


Ein Fahrrad für´s Leben. Kann auch als Deko noch im Altersheim auf dem Balkon stehen.





Ihr seht, Gründe sich einen Traum zu erfüllen findet man immer!!!


Liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen


Eure Diana

Dienstag, 24. Juni 2014

Hilfe!!!!!

Hallo meine Lieben!!!

Ich brauche Eure Hilfe…..ich bekomme auf meiner Leseliste nur noch einen Blog angezeigt….der zuletzt veröffentlich hat. Wenn ich auf "weitere anzeigen" gehe, kommt leider nichts!!!!!

Jetzt kann ich Euch nicht mehr lesen!!!!

Hilfe!!!!






Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir sagen, woran das liegt???

Ich danke Euch!!!

Liebe Grüße, Diana

Samstag, 21. Juni 2014

Wedding Part I


Hallo Ihr Lieben,

es geht los, heute zeige ich Euch erste Hochzeitsfotos!!!!!

Zum Glück hatten wir das absolute Traumwetter…..das Pfingstwochenende war wie gemalt für eine Hochzeit, und so hatten wir schon für das Standesamt am Freitag einfach nur gute Laune, tolle Kleid-Temperaturen und optimales Foto-Wetter!





Die Brautsträusse  hat Tim ausgesucht……da die Deko (eigentlich) komplett in blau/creme gehalten wurde, hat er sich für den Standtesamt-Strauss einen kleinen Farbflecks in Form von roten Rosen erlaubt…..

Ich finde ihn sehr schön und passend zum blau!!!!

Mein Schwesterchen hatte ein Spitzenkleid mit blauem Bolero und hohen Sandaletten an.



Die Standesbeamtin hielt eine sehr rührende Rede…….ich konnte dir Tränen trotz Fotografieren kaum zurück halten……es war einfach sehr persönlich und passend zum Paar.

Und ist es nicht romantisch, wenn sich zwei als Trauzeugen von Freunden kennenlernen, zusammen eine Hochzeit vorbereiten und dabei verlieben????

Sag ich doch.

Für Tim war von Anfang an klar, dass Nadine die Frau ist, die er heiraten möchte. Und jetzt, 4 Jahre später, war es soweit.
(und ich habe während des Schreibens schon wieder Tränchen in den Augen….hach, ich bin immer so emotional….).

Da hättet Ihr auch geweint, oder??





Danach gab es vor dem Rathaus einen kleinen Sektempfang! Zum Einen muss  natürlich auf das glückliche Paar angestossen werden, zum anderen hatte ein Teil der Familie einen kleinen Beruhigungstrunk bitter nötig ;-) (wir sind ALLE sehr emotional….;-)!







Danach sind wir ganz entspannt einen Kaffe trinken gegangen…..zum Essen gehen war es noch zu früh, und so saßen wir bei Urlaubsfeeling in der Sonne und haben den Tag genossen…...



Das Stammbuch wurde durchgeblättert…….





…und Geschichten von Hochzeitsfeen erzählt.





Schon der Standesamttag war sehr harmonisch, lustig und wunderschön. Ein toller Auftakt für eine kirchliche Hochzeit!!!!!









Sehen sie nicht glücklich aus??



Und ich war es auch…..den ersten Teil gut überstanden!!!!:-)


Schwesterchen & ich


Nächstes Mal geht es dann weiter……..mit einer wunderschönen Kirche & Deko!!!!!

Habt ein tolles Wochenende!!!! 

Und seid ganz lieb gegrüßt!!!

Liebe Grüße,


Diana



























Mittwoch, 18. Juni 2014

Zu Besuch bei…….Rosenfest in der Villa Landleben


Hallo Ihr Lieben!!!

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare zur Candy bar!!!! Ich habe mich sehr gefreut, dass Sie Euch so gut gefällt!!!! Aber glaubt mir, eine Candy bar (und die Vorbereitung….es muss ja alles probiert werden!) kostet ganz schön Kalorien….;-) Aber für mich ist Zucker ja quasi das Salz in der Suppe….

Vergangenen Freitag war ich noch auf Euren Blogs unterwegs als ich bei der lieben Andrella las, dass Samstag Rosenfest in der Villa Landleben ist…….da die letzten Wochen recht stressig waren und der Haushalt brach lag,  kam mir ein "Entspannungsnachmittag" gerade recht!!! Denn das ist es für mich: irgendwohin fahren, Deko gucken, mit netten Leuten unterhalten, wieder nach Hause fahren: GLÜCKLICH!
Also das Töchterchen ins Auto gepackt (weil auch Deko-interessiert), die Männer zuhause gelassen und ab nach Mülheim an der Ruhr gefahren.

In die Villa Landleben (klick)!




Auf dem Weg dorthin musste ich dann feststellen, wie sehr Köln vom Sturm verschont geblieben ist!!!! In Mülheim sah und sieht es teilweise aus wie in einem amerikanischen Katastrophenfilm! Ich hab lange nicht mehr so viel umgekippte, gespaltene Bäume gesehen….zuletzt bei Kyrill. So war auch das Team der Villa Landleben tagelang beschäftigt, für das Rosenfest aufzuräumen!!!!


Dort angekommen war ich sofort überwältig von dem traumhaft schönen Ambiente (alte Scheune, ihr wißt, da steh ich drauf!:-)! Und der Fußboden! Und die Deko! Und die Einrichtung!!!! 


Ich war einfach nur überwältig. Töchterchen auch.



Aber nicht nur, dass man wunderschöne Deko kaufen kann! Nein, hier kann man sich auch auf einen Kaffe und Kuchen oder ein leckeres Frühstück niederlassen. SO SCHÖN!






Das war bestimmt nicht mein letzter Besuch in der Villa!:-)





Schon der Eingang ist wunderschön!







Und dann habe ich auch noch eine liebe Bloggerin persönlich kennengelernt!




Andrella hatte neben wunderschönen alten Fenstern und Leitern noch einige selbst gemachte Dinge im Gepäck!

Sie ist so eine liebe und quirlige Person!!!:-)) Ich habe mich sehr gefreut, sie kennen zu lernen!!!! Und mir kam es nach 5 Minuten vor, als würde ich sie schon ewig kennen. Das ist ja so toll an der Bloggerwelt! Man lernt immer wieder nette, liebenswürdige Gleichgesinnte kennen!!!!!


…hier nur ein Teil des Standes…..Andrella war gerade im Kundengespräch….:-)



Bei Andrella habe ich mir dann ein türkises(klar!) Schrubbelchen (die heißen doch so?) gekauft, und bekam  noch eine Spülbürste geschenkt!


Und dann ging´s wieder nach Hause….und die Wäsche war immer noch nicht gemacht. 

Habt noch eine wunderbare Woche, 

liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen (im Chaos)

Diana



Samstag, 14. Juni 2014

Blue Candy bar


Hallo da draussen!!!

Seid Ihr auch im WM-Fieber?? Mein Kleiner (5) ist so aufgeregt…..da müssen wir  locker bleiben und er durfte die erste Halbzeit Holland gegen Spanien mitschauen!! So süß! In dem Alter denkt man ja noch in "kleinen Welten"…so kam dann die Frage: "Mamaaaaa, wieviele Tore muss ich schießen, damit ich mal bei der Weltmeisterschaft mitspielen kann?" "Hm, viele! Du musst vor allem richtig gut Fußball spielen können."……Denkpause……."Wer aus meiner Mannschaft kann denn dann mitspielen?" "Sehr wahrscheinlich eher gar keiner…..es gibt ja ganz viele Fußballvereine und ganz viele kleine Jungen, die Fußballprofi werden wollen. Und nur die Besten schaffen es." "WAS? Keiner aus unserem Verein????" Für den Kleinen gibt es halt nur UNSEREN Verein. Dass es in Köln noch ca. 100 andere gibt und in Deutschland weiß ich nicht wieviele erschließt sich einem 5jährigen einfach nicht.:-). Da heißt es nur üben und….äh Gummibärchen essen….? (Überleitung zum nächsten Themenpunkt…..ja ich weiß, etwas plump heute…..)….

Für die Hochzeit hatten wir eine kleine Candy bar bereitgestellt….zum einen gab es den Nachtisch und die Hochzeitstorte nicht im Restaurant, sondern im Outdoor-Zelt als Buffet arrangiert. Zum anderen ist so eine kleine Candy bar ja nie zu verachten. Nicht nur ein Hingucker, kann der Zucker schonmal Nerven beruhigen.




Natürlich stand auch hier alles im Zeichen "Seaside" und weiß-blau. 
Es war gar nicht so einfach, blaue Süßigkeiten zu finden!!!



Aber letztendlich haben wir doch alles zusammen bekommen….und auch wenn es sehr heiß war, haben alles Süßigkeiten "überlebt".



Die Bilder habe ich morgens gemacht, bevor die Feier los ging. Deshalb nur Detailfotos, der Rest war noch nicht fertig. Und abends waren einfach zu viele Leute um´s Buffet, da waren keine vernünftigen Fotos zu machen.
(und ehrlich gesagt habe ich es dann vor Aufregung vergessen)


Sind die Weingummi-Haie nicht klasse????
Und uns ist nach der Suche zu den "richtigen" Süßigkeiten zum ersten Mal aufgefallen, dass auf Milky Ways kleine Sterne sind!:-)
Klar, dass die dann auch mitdurften!




Dekoriert habe ich auf der Obstkiste von hier! Wozu man solche Kisten doch alles gebrauchen kann!


Wenn ich die Fotos so anschaue…..es hat WAHNSINNIG  Spaß gemacht, alles vorzubereiten!!! Viele Monate haben wir überlegt, verworfen, Ideen gesammelt….und dann alles "fertig" zu sehen, war einfach überwältigend….!

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, 

vielleicht mit einem Weingummi-Hai?;-)

Liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen,

Diana



Mittwoch, 11. Juni 2014

Polter-Scheune



Hallo Ihr Lieben,

nach einer kurzen Blogpause melde ich mich zurück…..ich hoffe Ihr hattet alle eine schöne Zeit und habt die warmen Pfingsttage genossen! Die letzten zwei Tage dachte ich abends, die Welt geht unter….so starke Gewitter und Sturmböen habe ich selten erlebt!!!! Wie war es bei Euch? Hattet Ihr auch Angst, dass Euch das Haus um die Ohren fliegt??

 Bei uns standen die letzten Wochen ganz
im Zeichen "Feiern" und so haben wir den Polterabend meiner Schwester in unserer Scheune gefeiert.
In unserer Kindheit der Lieblingsspielplatz (Babykatzen suchen, im Heu verstecken…), heute eine super Party-Location!



Die alten Balken sind so schön und machen eine tolle Stimmung. Die Scheune ist wirklich etwas Besonderes, am liebsten würde ich einziehen (wird vielleicht etwas kalt….)!



Dekoriert haben wir mit vielen Lichterketten, Maibäumen und bunten Windlichtern!! Auch wenn ich sonst nicht so der "bunte Typ" bin, zum Anlass und der Location hat es einfach perfekt gepasst.





Und dann ging es los!!! Freunde und Nachbarn, Bekannte und Verwandte haben es "poltern lassen"!

Zuerst rollten jede Menge Tennisbälle, gepaart mit Krohnkorken (ich fand das auf dem Kopfsteinpflaster ein sehr schönes Bild….das wurde von meiner Familie nicht geteilt…;-))!



Tja, was mag da noch kommen????;-)


Es kam noch viel…….die beiden hatten genug zu tun, aber so gehört es sich ja auch!!



Und auch nachts hatten wir dank gutem Wetter und einer schönen Ausleuchtung eine wunderbare Stimmung……

…es war eine tolle Party, ein super Auftakt zu einer wunderschönen Hochzeit!!! Wenn ich mir die Fotos ansehe, denke ich, was für ein Glück wir hatten…..gutes Wetter, eine wunderschöne Location und ein sehr, sehr lustiger Abend!



Dieses Fenster ist einfach der Hammer!!!! Es hat so einen besonderen Charme und spiegelt wunderbar die romantische Stimmung wieder.



Ich hoffe Euch hat der kleine Einblick gefallen!!

Nachdem ich meine kranke Tochter versorgt habe, werde ich gleich mal eine Blog-Runde bei Euch starten!!! Ich habe bestimmt viel verpasst!!!

Liebe Grüße,

Diana