Montag, 7. April 2014

Ein Stück vom Glück


Für mich gibt es ja keinen perfekten Sonntag ohne Kuchen…….das macht mich glücklich und zufrieden. Ich backe ja sowieso lieber, als dass ich koche. Und nachmittags ein Stück Kuchen oder ein Muffin macht mir einfach gute Laune. Wenn dann auch noch lieber Besuch kommt (mein Bruder und meine Schwägerin z.B. :-), dann ist der Tag perfekt.

Ein Stück vom Glück bedeutet für mich mit Menschen zusammen zu sein, die mir Nahe stehen. Meine Kinder, mein Mann, meine Familie, meine Freunde. Den Tisch schön decken. Zusammen sitzen und quatschen. Mit den Kinder spielen.

Deshalb habe ich gestern auch mal wieder gebacken! Dieses Mal gefüllte Vanille-Muffins.



Die aber auch wunderbar ohne Füllung gehen. Das finde ich immer sehr praktisch für die Aufbewahrung. Man kann sie noch tagelang essen, den Kindern in die Brotdose packen oder einfrieren.

Das Erdbeerkörbchen fand ich so nett, dass ich es direkt als Muffin-Aufbewahrung umfunktioniert habe.





Habt Ihr auch Sonntags-Rituale?




Bei uns gehört sonntags auch immer ein gutes Frühstück dazu. Da haben wir in der Woche keine Zeit für und da ich zu den Menschen gehöre, die morgens  nicht direkt nach dem Aufstehen frühstücken können, gibt es immer nur etwas für die Kinder.
Umso schöner am Wochenende, wenn man in Ruhe alles vorbereiten kann.






Warum ist die Schublade von unserem Bastelschrank hier auf????

Da war bestimmt wieder eines der Kinder Kleber, Stifte etc. holen und hat sie nicht richtig zugemacht. Das ist bei uns ein Phänomen. Wir haben zwei Personen im Haushalt die gerne ALLE Schranktüren auflassen……und Schubladen….ich frage mich WARUM? Das muss einem doch auffallen….
(NEE, MAMA RÄUMT DOCH HINTERHER….)


Ich hoffe Ihr hattet auch ein schönes Wochenende!!!!

Habt einen schönen Wochenstart,

liebste Grüße von Eurer


Kommentare:

  1. ohhhhh DIANA-SCHNACKERLE
    sooooo scheeeen DEI gedeckter TISCH
    UND i hör eich scho lachen und gaggeln zusammen
    UND des no mit de LECKEREIEN..
    was für an scheeeena SONNTAG
    druck DI und DANKE für de NaCHRICHT vom letzten mal
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hihi...Diana...
    dass es dir auch so geht, dass immer alle Schranktueren und Schubladen offen gelassen werden vom Rest der Familie? Ich bin auch immer diejenige, die allen anderen hinterher raeumen muss! Oh Mann, ...dann bin ich mit dem Problem wenigstens nicht alleine. Das kann manchmal schon ein bisserl auf den Keks gehen, gell? Ich verstehe dich sehr gut! ;-)
    Dein gedeckter Sonntagsnachmittagstisch sieht so schoen einladend aus. Bestimmt haben sich dein Bruder und Schwaegerin gerne dazu gesellt bei dem herrlichen Geschirr und Muffins!
    Die Tortenplatte ist ganz bezaubernd, sowie auch das als Blumenvase umfunktioniere Milchkaennchen!
    So schoen anzuschauen! Tolle Bilder wieder Diana!!!
    Hab noch ne schoene Woche, und viele liebe Gruesse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. hihihi, das mit der Schublade, das war gut, sorry musste aber lachen - aber nur weil ich das auch kenne!
    Deine Muffins sehen lecker aus! da möchte man gerne Gast sein!
    Unsere Rituale? genau wie bei dir, einen Frühstückt mit alles was dazu gehört, frisch gepressten Orangensaft, und 1000 Sachen die man sonst nie Zeit hat zu essen, und Nachmittags - Kuchen, und wenn wir kein gebacken haben und nicht zum kuchenessen eingeladen waren, dann fahren wir immer zum Kuchenessen in ein Cafe! Okey diese Ritual ist neu, vielleicht paar Monate alt, aber ist da!
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,
    die Muffins sehen richtig lecker aus. :) Ich backe auch viel lieber als zu kochen. Da ich in einem Kinderheim arbeite, muss ich auch an den Wochenenden und an Feiertagen ran, deshalb habe ich leider keine bestimmten Rituale.
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Jaja Diana,
    Thema Schubladen und Schranktüren, kenne ich und freue mich eigentlich immer wenn ich mitbekomme, das es nicht nur bei uns so ist, grins.
    Dein gedeckter Tisch sieht toll aus. Also bis Sonntag dann zum Frühstück
    Liebe Grüße
    Bettina
    P.S.: Und danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  6. Rote Grütze UND Vanillepudding? Liebe Diana, du lässt mir hier das Wasser im Mund zusammenlaufen! Ganz klar, was ich die Tage nachbacke! :)
    Rituale gibts hier viele, ich find das ausgesprochen wichtig. Was ein vielleicht etwas außergewöhnliches "Ritual" nur von mir ist: Ich lass, grüß deine Kinder ganz lieb ;)), immer die Türen des Kleiderschranks im Schlafzimmer offen stehen. Meinen Mann macht das WAHNSINNIG! Und der würde es wahrscheinlich auch nicht unbedingt so liebevoll wie ich "Ritual" nennen... ;)))
    Ganz herzliche Grüße! <3
    San

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Diana,
    wir starten den Sonntag , wenn wir nicht gerade arbeiten an diesem Tag, auch immer mit einem guten Frühstück.
    Mir sind Sonntage heilig, da es nicht immer so ist das wir frei haben.
    Ich mag das Gefühl am Samstag zu wissen ..."Heee morgen ist auch noch ein freier Tag"....Herrlich !!!
    :-)

    Dein Tisch sieht so schön einladend aus und die Muffins gut.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  8. Huuuch :-) Jetzt weiß ich nicht ob mein voriger Kommentar angekommen ist oder nicht ;-)
    Egal...Nochmals ;-)

    Hallo liebe Diana,
    wir genießen an freien Sonntagen auch immer ein gutes Frühstück zu zweit.
    Freie Sonntage sind mir heilig. Ist in unserem Berufen leider nicht immer der Fall :-)
    Ich genieße es total am Samstag zu wissen, dass morgen noch ein freier Tag ist.
    Schön :-)
    Aber das geht wohl jedem so :-)

    Dein Tisch ist sehr einladend gedeckt und die Muffins sehen gut aus.
    Ja es ist wirklich ein Stück vom Glück wenn man Zeit mit seinen Lieblingsmenschen verbringen darf.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Diana,
    Wunderhübsch sieht der fein gedeckte Tisch aus! Ich mag hellblau sehr gern und die kleine Bellie dazu ist einfach zauberhaft. :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Diana,
    habe gerade Deinen Blog gefunden!
    Wir haben auch meisten nur Sonntags (oder Samstags9
    Zeit für ein gemeinsames Frühstück. Mir geht´s da wie Dir.
    Ich frühstücke erst wenn die Kinder in der Schule sind und
    mein Mann ist das auch schon weg! Das Phänomen mit den
    offenen Türen kenn ich. Aber anders: Bei uns sind es immer
    irgendwelche Sachen, die ich auf die Kellertreppe stelle und
    hoffe, dass sie wer mit runternimmt, aber nein - jeder steigt
    darüber und wenn ich frage, dann hat´s nicht mal wer gesehen.
    Ich glaube irgendsowas hat jeder (Mann?)! Aber ein gemeinsames
    Frühstück entschädigt ja für vieles :-))) Deine Muffins sehen
    oberlecker aus, die back ich mal nach!
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Diana
    So ein schön gedeckter Tisch, hier würde ich mich auch geren dazusetzen :0)
    Und die Muffins sehen oberlecker aus, danke für das Rezept!
    Wir backen auch meistens am Sonntag, aber keinen Kuchen sondern Pizza, unser Lieblingsessen :-)
    Liebe Grüsse,
    Olivia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Diana,
    deine Kaffeetafel ist ein Träumchen, da würde ich gleich Platz nehmen.
    Muffins sind ja so lecker und so schnell gemacht und man hat fast immer alles an Grundzutaten die es braucht.
    Creativer Freiraum ob mit oder ohne Füllung, mit oder ohne Topping, das ist das schöne daran.
    Sieht vorzüglich aus.
    Sonntagsfrühstück ist bei mir oberwichtig und ganz besonders freu ich mich wenn unsere großen ( Tochter 18 mit Freund am Tisch sitzten ) das ist herrlich, wer weiß wie lange noch. Oftmals schlafen sie ja auch viel länger als um zehn.
    Bestimmte Rituale sind sehr wichtig, genieße es weiterhin, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön es aussieht und was ein leckeres Rezept - das werde ich definitiv ausprobieren!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Diana!
    Das klingt gut und sieht total super lecker aus dein Rezept. Mal sehen wann ich das mal ausprobiere, aber mir geht's genauso denn ein Sonntag ohne Kuchen oder Eis geht gar nicht.
    Und wir frühstücken auch immer gemütlich am Morgen, denn unter der Woche stehen wir unterschiedlich auf und alles nur immer hopplahopp. Um so schöner dann am Sonntag!
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Diana,
    an dieser liebevollen Kaffeetafel hätte ich auch gerne Platz genommen und mich verwöhnen lassen! Die Muffins sehen SEHR lecker aus. Die Idee mit der Erdbeerkiste finde ich auch richtig klasse, schlicht, aber wirklungsvoll! Falls es Dich tröstet, mein Sohn lässt auch gerne alles halb geöffnet...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Diana,
    Mmh!Muffins hab ich auch schon länger nicht mehr gebacken....
    Überhaupt hatte ich die letzten Wochen keine Zeit und Muße zum backen.
    Aber deine netten Fotos machen echt Lust drauf:)
    Auch deine Tischdeko ist ja genau mein Ding,wunderschön!
    Ausgiebiges Frühstücken gehört am Sonntag bei uns auch dazu!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Diana,
    ein Sonntag ohne Kuchen ist DEFINITIV KEIN SONNTAG :-))
    Das muss sein und wurde schon so eingebürgert, als ich noch klein war.
    Backen selbst, das mache ich allerdings sehr selten. Mir fehlt die Zeit dazu
    und am Sonntag habe ich dann oft keine Lust.
    Deine Fotos sind klasse und ja lieber Besuch ist immer schön.
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    GGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Diana, oh so ein liebenswerter Post ! Der Tisch ist sehr schön gedeckt, die Muffins sehen zum Anbeißen lecker aus. Kochen ist auch nicht so meins. Ich backe auch lieber und am Wochenende gibt es auch gerne mal einen Kuchen oder Muffins !
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Diana,
    zuerst mal herzlichen Dank für Deine Glückwünsche, ich habe mich sehr gefreut.
    Bei Dir sieht es auch wieder so schön gemütlich aus. Muffins habe ich irgendwie noch nie gebacken, das sollte ich auch mal in Angriff nehmen.
    Ganz liebe Grüße von
    Birthe

    AntwortenLöschen
  20. ♥♥♥
    wunderschön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Diana,
    deine Sonntagsmuffins sehen sehr lecker aus!
    Wir versuchen auch immer Sonntags zusammen zu frühstücken. Leider klappt das nicht immer. Je älter die Kinder werden, umso schwieriger ist das.
    Bei uns gibt es auch jemanden, der keine Schublade und keine Schranktür richtig zumacht! Mein Mann! Das macht mich wahnsinnig!!!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Diana,
    Das sieht aber wirklich sehr gemütlich bei euch aus und ich sage Danke für das tolle Rezept!!!
    Sonntags ticken die Uhren irgendwie anders! nicht wahr?
    Lieben Gruss von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Diana
    Deine Muffins sehen so lecker aus.
    Auch wir frühstücken am Sonntag immer sehr ausgiebig. Ich geniesse diesen Moment immer ganz besonders.
    Eine glückliche und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Diana,
    das mit den offenen Schranktüren kenne ich auch irgendwo her... ;-)
    Ich liebe auch den Sonntag - das ausgiebige Frühstück mit viel Obst und allerlei leckeren Dingen - hhhmmmmmm!!
    Und backen mag ich auch sehr, allerdings kam ich die letzte Zeit nicht mehr so oft dazu.
    Danke für Dein Rezept!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. mmh, die sehen soooo lecker aus!!! :o)
    Mal ne blöde kleine Frage... Kam mein Päckchen an??? :-O
    Liebste Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,
      nein, Päckchen kam bisher nicht an! :-( Hätte ich mich doch direkt gemeldet!
      Liebe Grüße, Diana

      Löschen
  26. Hallo Diana,
    toll deine Kaffeetafel und deine Muffins
    sehen so lecker aus!
    Bei mir gab es am Wochenende auch Muffins.
    Dir noch eine schöne Woche!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  27. Huhu du Liebe, lecker sehen deine Muffins aus. Wochenende ist hier auch sehr oft Backzeit, erinnert mich immer so an früher, an meine Oma :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!