Montag, 20. Januar 2014

Der Flöwe Murxel


Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr als Kind auch ein Lieblingsbuch? Das erste Buch, das ich selbst gelesen habe, war "Der Flöwe Murxel". Ich war 7 Jahre alt und konnte das "x" noch nicht lesen. Bei jedem Satz, in dem ein x vorkam, lief ich zu meiner Mama und fragte nach, wie der Buchstabe heißt (bei einer Geschichte mit "Hexe", "Alexa" und "Murxel" also recht häufig….:-))

Die Geschichte handelt von der kleinen Hexe Alexa, die sich einen Freund zaubern möchte. Sie kann sich nicht entscheiden, ob sie lieber einen Raben, eine Katze oder einen Löwen hätte. Einen Raben, weil er so klug ist, eine Katze zum kuscheln oder einen Löwen, der mutig ist und sie beschützt. Und weil sie sich während des Hexenspruchs verspricht, entsteht der Flöwe Murxel….eine Mischung aus Löwe und Katze mit Rabenflügeln!!!:-)




Diese Geschichte habe ich um St. Martin herum mit meinen Kindern gelesen. Danach haben wir über unsere Katze Jinxy gesprochen, die damals vor ca. 1 Jahr an einem Katzenvirus gestorben war. Sie war zum Todeszeitpunkt erst ein gutes Jahr alt, und wir haben sie durch Ihre Krankheit begleitet. Das war damals eine sehr intensive und schlimme Zeit für uns, die Kinder wurden zum erstem Mal mit Krankheit und Tod konfrontiert. Wir haben lange getrauert und Jinxy ist natürlich immer noch in unserem Herzen. Mein Kleiner nennt sie unsere "Engel-Katze". Man kann sie nicht mehr sehen, aber sie ist noch da …als Engel!

Nach der Geschichte über den Flöwen Murxel kam bei uns der Wunsch nach einer neuen kleinen Katze auf… das Gegenteil zu Jinxy, die eine gestromte Norwegische Waldkatze und sehr lieb und ruhig war…. Vielleicht einen kleinen roten Kater? Einen Flöwen Murxel???





Ich glaube nicht an Zufälle.

Zwei Wochen später wurde ich von Bekannte aus dem Kindergarten gefragt, ob ich eine Babykatze haben möchte…..eine kleine rote???

Ich sagte zu, aber es war noch nicht ganz sicher, ob es klappen würde, weil viele Nachbarn und Freunde auch eine Babykatze haben wollten. Und ob Kater oder Katze konnte man zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht sagen.

Ich werde von meinen Katzen "immer gefunden". Ich suche mir die Katze nie selbst aus und vertraue darauf, dass sie zu mir kommt. Dann passt es auch immer.

Und so war es dieses Mal auch.

Es war noch ein kleiner roter Kater "übrig".

Und es war Liebe auf den ersten Blick. Von beiden Seiten.

Und auch beim Rest der Familie!!!

Wir sind wieder gefunden worden!

Und so haben wir seit Freitag eine Katze, unseren Flöwen Murxel!!!






Jetzt wisst Ihr auch, warum ich in den letzten Tagen kaum zum kommentieren oder zu andern Dingen gekommen bin….so ein kleiner Stubentiger braucht wie alles Babys erstmal viel Aufmerksamkeit!!!

So, ich geh jetzt mal Mäuschen spielen!!

Macht Euch noch eine schöne Zeit, 

und danke für Eure lieben Zeilen zum Hochzeitspost!!!! Ich habe mich so über die tolle Resonanz und weitere Ideen gefreut (und das Schwesterchen auch, besonders gelacht haben wir über "das Doppelpack"!)


Liebe Grüße aus


Kommentare:

  1. So sehe ich das auch, mit dem Finden! Zu süß, Eure Katze! Ich hatte ja auch zwei rote, eine ist ja schon vor längerer Zeit verstorben, aber der zweite, der hält sich wacker (er ist 17). Viel Freunde wünsche ich Euch mit Murxel und auf viele, viele Jahre mit ihr!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch sehr, dass Murxel viele Jahre bei uns bleibt….gesunde und fröhliche Jahre!!!! Durch den Tod von Jinxy sind wir schon ganz schön geprägt….ich selbst hatte schon viele Katzen (Bauernhof), aber es ist immer wieder toll und schön eine Katze zu haben! Und jedes Mal sehr traurig, wenn sie wieder geht….

      Löschen
  2. Oh, herzlichen Glückwunsch!
    Der ist ja soooo niedlich!!! Ja, so eine Babykatze macht viel Arbeit. Da kann ich ein Lied von singen... Unsere hängt immer noch täglich in der Gardine! Aber es macht es auch sehr viel Spaß!
    Ich wünsch dir einen schönen Tag mit dem Kleinen :-)
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Diana,

    ich liebe liebe LIEBE rote Kater (Katzen in rot sind ja genetisch wie ein 6er im Lotto ;o) oder eben in der verdünnten Form, als kleine Cremeschnitte. Hach.......wenn ich euren kleinen Murxel so anschaue, möchte ich auch, aber sofort. Ok, das würden unsere 3 Miezen nicht grad witzig finden, aber vielleicht irgendwann später einmal. Ich kann deine (eure) Freude über den Neuzuwachs sowas von verstehen......was für ein herziges Kerlchen......ach wenn du mich jetzt hören könntest (besser nicht!), ick schnapp hier grad quieckend über vor Freude ;o)

    Da sie so schnell wachsen, musste uns aber mit massig Fotos beehren. Also kein Hasenhauspost mehr ohne (zumindest abschließendes) Murxel Bild ;o)

    Es ist so herzenslieb wie ihr eure kleine Engelskatze in Erinnerung behaltet. So geht es mir mit meinen Herzenskatzen auch......der Körper geht, aber die Erinnerung an sie bleibt für immer.

    Habt viel Freude an dem Lausekater und gewöhn dich besser gleich daran, dass die Roten ä bissi spleenig sind. Gerade das mag ich ja so an ihnen ;o)

    Alles Liebe....
    Kim (absoluter Murxel-Fan)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,
    meine Güte ist der Kleine süß!!! Zum Dahinschmelzen. Die Bilder sind Dir ganz toll gelungen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Spaß mit der wunderhübschen Samtpfote.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Diana,
    eine süße Geschichte! Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem kleinen Murxel.
    Mein erstes Buch war "Unser kleiner Esel Jan". Hhhmmmm..... ;-))
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Diana!

    Was für ein süßes Kerlchen!! :-)
    Und auch gleich ein passender Name!
    Wir können uns freuen, dass Du uns jetzt häufiger Babybilder zeigen wirst! Und zudem auch noch die weitere Hochzeitsdeko!
    Sie sieht jetzt schon so richtig schön aus!

    Eine liebe Samtpfote durch die tödliche Krankheit zu begleiten, ist wirklich nicht einfach - um nicht zu sagen, schrecklich schlimm! Das kann ich Euch sehr nachfühlen! Uns erging es ähnlich. Und wir vermissen sie sehr!
    Ich wünsche Euch, dass Euer roter Wirbelwind frischen Schwung, jede Menge Freude und Gesundheit in die Familie bringt! :-)

    Ganz liebe Grüße...und...schmelz...ein Katzenbaby!! :-)
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Diana,
    ist der süüüüüß!
    So können nur Babys schauen, so unschuldig...
    Ich wünsche Euch viel Freude mit Murxel und Dir viel Spaß beim Mäuschen spielen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hauahauaha.......
    Hallo liebe Diana,

    weißt Du was Du Dir da angetan hast ??? Genau !! Das Gegenteil zu Eurer letzten Katze.
    Rote Kater sind der Wahnsinn auf 4 Pfoten und ich spreche da aus Erfahrung !! Wir haben einen.....mittlerweile 7 Jahre alt und früher die Katastrophe auf 4 Pfoten, was der uns alles im Youngster-Alter kaputt gemacht hat.......wahnsinn, einfach wahnsinn. Aber dafür wirds auch nie langweilig und wir lieben ihn so wie er ist. Mit all seinen Ecken und Kanten.
    Er ist eine Indoorkatze und muss auch immens viel beschäftigt werden deshalb spielt er am liebsten mit unseren Hunden, da ist immer was los :-)

    Ich wünsch Euch ne Menge Spaß mit Murxel !! Und immer wieder her mit schönen Katzenfotos .

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  9. Och, das ist ja süß!!!! Die Geschichte und das Katzenbaby Murxel. :o)
    Ich glaube auch nicht an Zufälle... Als klar wurde, dass wir aus dem Haus müssen und Krümelkater nicht mitdarf, begann ich nach einem Zuhause für unseren Kater zu suchen. Leider vergebens... 10 Tage vor dem Umzug ist er davon gelaufen. Er war kastriert und fünf Jahre bei uns. Ich bin der festen Überzeugung, dass er sich sein neues Zuhause selbst gesucht hat.
    Hab einen schönen Abend!
    Jule

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Diana,

    ist die niedlich und der Name passt perfekt zu ihr. Ein netter Neuzugang habt Ihr da bekommen.
    Und ja, so ein kleines Katzenbaby braucht viel Aufmerksamkeit. Das tut man aber gern, gell.
    Denn es kommt soviel zurück. Deine Kiddies werden auch ihre Freude daran haben.
    Leider können wir aus gesundheitlichen Gründen kein Tier im Haus halten. Der Kompromiss war damals eben dann Hasenbabys.
    Es war eine schöne Zeit mit ihnen - sie leben nicht mehr. Ich vermisse sie sehr.
    Mein rotes Hasenhäuschen im Garten ist weg und mein weißer Fleck im Garten. Einige Male habe ich ihn noch gepostet.
    Seitdem ist es ruhig im Bluemchenmamahaus. Aber die Katzen, die ums Haus herumstreunern, mit denen hab ich mich schon angefreundet.

    Danke auch für Deine lieben Worte noch. So nett von Dir.
    Das hat mich sehr, sehr gefreut.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Diana,
    ach was für ein süßes Katzenbaby Murxel.
    Nee da gibt es keine Zufälle. man muss gefunden werden. Meine 1. Katze hat mich auch gefunden, obwohl ich sie eigentlich nicht wollte, ich wollte unbedingt eine pechschwarze Katze, aber die Pflegestation bot mir "meine" an. Okay, man hatte mich "überredet". Aber bereits im Auto angekommen, war es die große Liebe, die 16,5 Jahre lang blieb. Heute 7 Jahre später könnte ich immer noch weinen, wenn ich an sie denke. Die Weißpfote kam als "absoluter Notfall" daher. Auch das ist die "große Liebe". Nein nein, die Katzen suchen sich schon ihr zuHause zielsicher aus.
    Das mit Eurer Katze tut mir Leid, aber sie wird für immer in Euren Herzen bleiben.
    Da alle Babys schnell wachsen, weißt Du ja, was bzw. wen Du uns in den nächsten Monaten ständig zeigen darfst :-))
    GGGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Putzig schaut Euer Murxel aus, liebe Diana! Ich mag rote Katzen und ich denke, Du und der ganze Rest der Familie werdet viel Spaß mit dem kleinen Flöwen haben. Sooooo süß!

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Nein, wie süß!!!!!!!!!!!!
    Ich wünsche euch viel Spass mit eurem Famielienzuwachs und
    gebe Anja Recht rote Kater sind -,ja ,wie soll ich sagen- sie sind nennen wir
    es mal speziell .Ich sag mal nichts
    und wir sprechen uns in ein paar Monaten nochmal. Wir hatten auch schon mal zwei rote Kater ........holla die Waldfee...
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hi liebe Diana,
    oh ist die drollig, da habt ihr bestimmt viel Spaß und Umtrieb.
    Ja die kleinen brauchen auch erst mal viel Aufmerksamkeit, sie soll sich ja auch gut einleben können.
    Wenn ein liebes Tier krank ist und schon so früh geht ist das sehr traurig.
    Liebe grüße und viel Spaß mit eurem neuen Liebling.
    Andrea.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Diana,
    Der Flöwe Murxel ist ja ein ganz tolles Buch und jetzt ja auch ein ganz tolles Katerchen. Wenn ein Haustier stirbt ist das ganz schrecklich. Da stirbt kein Tier, sondern ein Familienmitglied. Schön, dass Ihr Eure Katze in Gedanken bei Euch habt und ein neues Familienmitglied Einzug gehalten hat. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit dem Kater und ganz viel Vergnügen schöne, kuschelige Momente.
    Liebe Grüße von
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Diana,
    super süß Eurer kleines Katzenbaby!! Ich wünsche Euch ganz viel Freude daran.
    Leider lag unser 4. Familienmitglied, Hamster Teddy, gestern morgen tot im Käfig. Ich kann Euch nun nachempfinden wie es Euch damals ging. Teddy war immer bei mir wenn ich am Abend (wenn meine beiden Lieben schon im Bett lagen) Fernsehn geschaut habe. Auch wenn meine Tochter fast 15 Jahre ist, war sie untröstlich.

    Mein erstes Buch, dass ich selbstständig lesen konnte hieß: Die Abendteuer der kleinen Kornelia. Habe ich damals geschenkt bekommen, da meine jüngere Schwester so heißt.

    Wünsche Dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Och ist der herzelig!!!!! Den würde ich ja am liebsten gleich knuddeln!
    Ich freu mich auf viele Geschichten vom Flöwe Murxel.
    :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Diana,
    ist der goldig!!!!
    So ein kleines Kätzchen ist das Schönste und Liebste was es gibt.
    Ich freue mich für Euch, dass Murxel Euch gefunden hat und hoffe und wünsche Euch das allerbeste, v.a. Gesundheit für den Kleinen! Habt viel Spass zusammen!
    Liebe Grüße und tausend Dank für Deine lieben Zeilen auf meinen Posts!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Diana,
    so süß , und...irgendwie sieht er auch wie ein Murxel aus, oder?
    Ich weiß ja, wie traurig du warst nach dem Verlust, du hast ja in Köln darüber berichtet und siehst du...das Glück kommt manchmal auf vier Pfoten! Ich freue mich sehr für dich!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Neiiiin, ist der süß! Ich bin hin und weg. Ich gratuliere zu so einem süssen Katzenkind und wünsche Euch ganz viel Freude mit
    dem kleinen Murxelchen.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Diana, ein ganz herzliches Willkommen dem kleinen roten Murxel. Was ein putziges Katerbaby, sieht ein bissi aus wie der kleine Eddi Zuckerzahn. Ein schöner Familienzuwachs.Ich wünsche euch ganz viel Spaß zusammen. Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Diana,
    ein kleines Katzenbaby! Wie süß! Aber Deine Geschichte von Eurer kleinen Jinxy hat mich echt gerührt. Es tut mir leid, das sie so früh starb. Bevor wir unser Flöckchen hatten, hätte ich auch nie gedacht, dass wir einmal so an einem Tier hängen können.
    Ich wünsche und Deiner Familie ganz viel Freude mit Eurem kleinen Murxel.
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Diana, ich hab 'ne Gänsehaut, wie süß ist der kleine Kerl denn?? Und wie cool, dass er euch gefunden hat! Ich freu mich für beide Seiten!! Dann genießt euer Baby mal! Liebste Grüße, ich drück Dich, Rieke

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Diana!
    Jetzt habt ihr endlich wieder einen Murxel und der ist sooo süß und wunderschöööön! Katzenbabys sind sooo knuffig, ich könnte sie immer , immer knuddeln...!;-))))
    Ich freu mich für Euch das ihr endlich wieder so eine süße Maus zu Hause habt! Schön ist es auch, das es auch zwischen Euch harmoniert!
    Freu mich auf weiter Posts von Murxel!!!!;-)) Viel Spass noch beim erziehen und spielen mit der süßen Fellnase!
    Hast du meine E Mail erhalten??????
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Daniela,
    Dass es ein Tier ist hab ich schon gedacht...
    ein ganz Süßer ist er.
    Ich wünsche euch ganz viel Freude mit eurem putzigen Kuschelfreund.
    Liebe Grüße von
    Angela
    ... neben mir schnarcht der Hund ; )

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Diana,

    So ein süßer kleiner Racker! So ein Kätzchen bereichert doch das Familienleben. Ohne könnte ich es mir gar nicht vorstellen.
    Ich wünsche euch gaaaanz viel Freude mit dem kleinen Murxel.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  27. Wow, tҺis paragraph
    is pleasant, my younger sister is analyzіng these kinds of things, tɦus I am going to
    convеy her.

    My site favorite t-shirts; ,

    AntwortenLöschen
  28. HALLÖLE DIANA....meiiiii IS DE liab:::: MAH zum KNUDDELN.. mei so ah KATZAL dat i ah no gern HAM.... mhhhhh ABER MIT MEINE ZWOA hob i eh scho gnua ZUM TUAN..... mei DO wern DE KINDA ah GAUDI ham:::: FREU::FREU... mei--- UND danke.. für dei--- LIABE Nachricht...HOB MI VOLLE GFREIT.. bussale BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Diana...
    Murxel ist echt ein Süßer!!!!!...Soooo knuffig!!!!!...Wir haben auch auch so einen süßen Kater...Carlos ist mittlerweile *mein Schatten* ;)...Einfach goldig diese Vierbeiner ;)

    Schönes Wochenende...
    Liebe Grüße aus dem kalten *weißen* Norden
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  30. Ӏ'm really enjoying tɦe design and layout of your ѡebsite.
    It's a vеrу eаsy oon the eyeѕ which makes itt much
    more enjoyable for meе to come here and visit more often.
    Diɗ yοu hire out a designeг to create your theme?
    Excepgional work!

    Feel free to visit mʏ page free reverse cell рhone lookup yahoo answers ()

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!