Montag, 30. Dezember 2013

Silvester-Grüße


Hallo Ihr Lieben,

so, jetzt ist es fast "geschafft", 2013 nähert sich dem Ende.

Für mich hat Silvester leider nicht mehr die Bedeutung wie "früher", als ich meine Eltern nur kopfschüttelnd betrachtete während ich mich für eine Party fertig machte, weil sie nicht feierten. Sie saßen gemütlich bei einem Glas Sekt im Wohnzimmer, haben um zwölf angestossen, das Feuerwerk geschaut und sind danach in´s Bett gefallen.....





Tja. Was soll ich sagen. Alles ändert sich.

So auch meine Gewohnheit Silvester zu feiern. Obwohl ich ehrlich gesagt auch nie über eine gesellige Zusammenkunft von Freunden zuhause böse war. Da hat man sich den Kampf um´s Taxi gespart (in Köln bekommt man NIE ein Taxi, wenn man es braucht....das kann dauern....).

Seitdem wir Kinder haben, feiern wir sowieso zu Hause. Zuerst, weil es nicht anders ging (Mäuse um halb acht im Bett, Eltern um spätestens eins im Bett, weil um sieben alle wieder wach waren...gähn...).
Inzwischen schaffen es die Kinder auch etwas länger aufzubleiben, was sehr förderlich für die eigene Kondition ist (Kinder um halb acht im Bett bedeutet für mich ab zehn Uhr  Streichhölzer zwischen die Augenlider klemmen.....akute Einschlafgefahr....).

(Wisst ihr eigentlich wie anstrengend es ist, diesen Post zu schreiben während ich alle zwei Minuten auf ein "Hab ich das toll gemalt?", "Spielst Du mit?", "Mamaaaaaaa kommst Du mal....?" reagieren muss ....äh wo war ich dran......)

Ach so. SCHON WIEDER. "Mammiiiii, wie soll ich die Couch malen....?" Hä? "Sehr schön Schatz!" "Du hast gar nicht geguuuuuckt!" "Doch, ganz toll.....!"

Abends den Post schreiben??? Hm........wäre für die Konzentration besser, aber heute Abend habe ich noch so viel anderes zu erledigen....:-)



Dieses Jahr bekommen wir auf jeden Fall wieder Besuch von lieben Freunden, die praktischerweise auch direkt hier schlafen. Erstens wäre die Fahrt nach Hause (Rüsselsheim) zu weit, zweitens ist es natürlich viel schöner müde Kinder einfach in´s Bett zu bringen und danach noch weiter feiern zu können.





Da wir Raclette machen, wird die Tischdeko eher verhalten ausfallen. Einfach zu wenig Platz.

Aber was braucht man schon mehr als ein nettes Schweinchen (das mir mein Sohn zu Weihnachten geschenkt hat :-) als auch einen Glücksklee, jede Menge Prosecco und ein paar Feuerwerkskörper!





Ich bin kein Mensch von guten Vorsätzen für das nächste Jahr. Ich habe auch keine Erwartungen, dass es besser oder schlechter wird, ich glücklicher bin oder tolle Dinge in mein Leben treten.
Das habe ich mir abgewöhnt.
Erwartungen schaffen nur Enttäuschungen.
Und warum sich selbst enttäuschen?
Das Leben ist nicht planbar.
Alles hat seinen Grund.
Es gibt immer gute und schlechte Phasen.
Gute um zu genießen.
Schlechte um zu wachsen.
Was wären wir ohne Herausforderung und Wachstum?
So genieße ich alles, was ich habe und bin.
Und freue mich auf alles, was auf mich zukommt!!!


Ha, Masking-Tape ist einfach unschlagbar :-)!


Ich wünsche Euch ein wunderbares Silvester-Fest, viel Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr!
Und sage



für die letzten 4 Monate, für die lieben Kommentare, die Ihr mir immer hinterlasst! Auch ein Danke an alle stillen Leser, ich freue mich sehr darüber, dass Ihr alle da seid!
Was wäre ein Blog ohne Leser?
NIX.







Ein frohes neues Jahr!!!!
Happy new year!!!!
Und
Prost!

wünscht Euch 

Eure



Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachten 2013



Hallo meine Lieben,

ich hoffe Ihr habt und hattet ein schönes Weihnachtsfest!

Danke für Euren zahlreichen Weihnachtsglückwünsche, ich war ganz überwältigt!!!!!

Heiligabend ging es hier noch einmal hoch her, die Kleinen waren aufgeregt, ich habe das Weihnachtsessen gekocht und den Tisch dekoriert. Die Kinder waren dieses Jahr extrem wirbelig , es war gar nicht so leicht, die Zeit bis zur Bescherung zu vertreiben (ohne größere -wie soll ich sagen -"Geschwisterkämpfe"....)
Die Große zweifelt natürlich schon am Christkind ("Das seid eh Ihr!"), aber wir versuchen immer, den Schein noch etwas zu wahren....es ist auch ein wenig ein Spiel. 



Guck mal Nicole, Deine Herzchen!





Naturmaterialien, viele Kerzen, Kekse......




....und jede Menge leckere Sachen.....meine Güte, nach Weihnachten ist erstmal Salat angesagt......





Gestern waren wir bei meiner Mutter, da gab es noch einmal Bescherung und eine schöne Neuigkeit:
mein Bruder wird  nächstes Jahr heiraten!!! Wie aufregend! Wir werden 2014 aus dem Feiern nicht mehr heraus kommen....zuerst die Hochzeit meines Bruders, dann die meiner Schwester, runde Geburtstage, Taufe......so bekommt man das Jahr auch ´rum! 
Es kommt halt immer alles auf einmal.
Dieses Jahr die Reparaturen.
Nächstes Jahr die Feiern.
Ich freu mich!




Leider nur Regentropfen und kein Schnee weit und breit....sooo schade.

Wir genießen heute den Tag zuhause....die Geschenke werden noch einmal in Ruhe angeschaut und bespielt....der Kleine hat ein Kinder-Monopoly bekommen, das werden wir nachher ausprobieren, die Große eine Kamera (sie fotografiert so gerne....:-).


Macht Euch noch einen schönen Weihnachtstag,

alles Liebe von Eurer


Montag, 23. Dezember 2013

Einmal werden wir noch wach.....


....heissa dann ist Weihnachtstag!!!!!


Ihr Lieben,

ich möchte Euch ein wunderbares, entspanntes, gesundes, besinnliches, stressfreies, lustiges....


Weihnachtsfest 2013 wünschen!!!!


Nachdem ich letzte Woche Kindergeburtstag und gestern noch mal Geburtstag mit Verwandten gefeiert (bzw. feiert diejenige, die vorbereitet, ja eh nicht, sondern ist ein wandelndes Catering- und Event-Unternehmen), einen halben Tag im Krankenhaus verbracht habe (der Kleine ist im Kindergarten auf eine Bank geknallt und wir mussten mit dem Krankenwagen und tatütata in´s Kinderkrankenhaus, Platzwunde und Verdacht auf Gehirnerschütterung....zum Glück musste nur die Platzwunde versorgt werden, die Gehirnerschütterung wurde nicht bestätigt) und die letzten Einkäufe getätigt sind, hoffe ich, dass jetzt RUHE einkehrt. 

RUHE.

BESINNLICHKEIT.

ENTSPANNUNG.

WEIHNACHTSDUFT IM GANZEN HAUS.

MIST. ICH BIN JA DIESES JAHR FÜR DAS WEIHNACHTSESSEN ZUSTÄNDIG.

Ihr seht, hier geht es hoch her. Deshalb habe ich Eure wundervollen Weihnachtsbeiträge in der Woche auch nur schnell in einer Kaffe-Pause gelesen und bin nicht zum kommentieren gekommen. Deshalb habe ich es nicht geschafft, Weihnachtspost zu versenden. Das wird dieses Jahr eher Neujahrspost. Bitte nicht böse sein.

Vielen Dank für Eure liebe Weihnachtskarten, Nicole, Claudia, Alice und Andrea!!! Ich habe mich sehr gefreut!!!!




Unser Baum gefällt mir dieses Jahr sehr, nur weiß und ein wenig silber. Die Kinder haben ihn alleine geschmückt und unsere Weihnachtskrippe aufgebaut (die haben wir jetzt seit 9 Jahren, und obwohl sie eher für Kleinkinder ist, lieben meine Beiden sie sehr....).




Lasst es Euch gut gehen, genießt die Zeit und habt es schön!!!!

Ich danke Euch für die letzten vier Monate Blogger-Zeit, ich habe viele nette Mädels kennen gelernt, real und auch nur virtuell. Alle genauso Deko-begeistert, mit Bastelspaß und Herz !

Eine dicke Weihnachts-Umarmung von Eurer





Mittwoch, 18. Dezember 2013

Waiting for christmas....


Hallo meine Lieben,

seid Ihr auch schon so aufgeregt wie meine Kinder.....?
Bei mir dreht sich im Moment nur alles um "To-do-Listen"....was muss noch erledigt, eingekauft, verpackt, überlegt, gebastelt, gebacken, gekocht, geschrieben
werden.....

Übermorgen ist erstmal Kindergeburtstag. 

Und danach fängt dann Weihnachten an!

Den Holzstern habe ich mir beim Weihnachtsbaum-Kauf mitgenommen (wie praktisch).

Bis gestern Abend sah er noch so aus.



Jetzt ist er weiß. 

Ich war im Streich-Wahn. Das Geburtstagsgeschenk für´s Töchterchen musste noch geweißelt werden, und da kam der Stern mir in die Quere.
Obwohl er mir in Natur auch gut gefallen hat......seh ich gerade so auf den Fotos. Hm, jetzt ist es zu spät.

Dieses Rehbild habe ich letztes Jahr in einem Trödelladen entdeckt. Es war Liebe auf den ersten Blick.




Allerdings finde ich keinen geeigneten Platz dafür, und so wandert es mal hier, mal dorthin. Und es darf auch nur an Weihnachten hier stehen, sonst ist es mir ein bisschen zu weihnachtlich und passt auch nicht. ("Zu alt" würde mein Mann jetzt sagen. "Zu nostalgisch" würde ICH jetzt sagen. Kennt ihr das? Manche Stücke passen halt nur MANCHMAL.)




Nachtrag, gleicher Tag, abends ca. 20.00h

Liebe Mädels, das hat mir hier keine Ruhe gelassen...Rehbild hin oder her, süß oder nicht, ich bin perfektionistisch und war UNZUFRIEDEN (JA, anderer Rahmen, ich seh es genauso)! Der Grund, warum es in dem ALTEN Rahmen dort hing, war / ist folgender : das Bild ist alt. Ich bekomme es NICHT aus diesem Rahmen heraus!! Bzw. ist dieser jetzt ab, aber das Bild noch irgendwie mit dem Glas verbunden. Und das bekomme ich nicht ab.....(wenn nachher mein Mann nach Hause kommt....GANZ LIEB LÄCHELN.....)
Ich hatte es befürchtet.
An Stelle des Bildes hängt jetzt ein Stern. Sieht auch gut aus und ich zeige es Euch noch.
Beim Rehbild bleibe ich dran....
(jaja, ich weiß....ich habe auch noch andere Dinge zu tun....aber Ihr kennt das doch, wenn es noch nicht so ist wie es sein soll.....)




Ansonsten wird hier fleissig verpackt und noch einmal gebacken.

Ich liebe schönes Geschenkpapier. Ich kann auch ganz schlecht an Geschenkpapier vorbei gehen (ähnliches Suchtpotential wie bei Kissen, Schuhen, Taschen....).








Diese zarten Sternchen sind eßbar und ein Hingucker auch in Getränken.






Tee gekocht und Weihnachtslieder gehört.






Einen Weihnachtswichtel im Mädchen-Zimmer entdeckt.




Und so vergehen die Tage wie nix.... die Hoffnung auf Schnee können wir hier ja leider aufgeben, es ist richtig mild!! Schade!!!!

Viel Spaß noch bei Euren Weihnachtsvorbereitungen, versucht Euch nicht zu sehr zu stressen (haha, ich weiß)!

Ich geh jetzt mal weiter die To-do-Liste abarbeiten.......ist ja alles kein Spaß hier...;-)

Liebe Grüße aus den Häsenhäuschen

wünscht Euch



Sonntag, 15. Dezember 2013

Spargel zum dritten Advent...


.....habe ich mir gekauft....und zwar in Form eines Asparagus-Zweiges.

("Zu der Gattung Asparagus gehört nicht nur der bekannte essbare Küchenspargel, sondern auch eine erhebliche Anzahl von weiteren Arten und Unterarten").



Ich finde ihn so wunderschön zart und filigran...




Euch wünsche ich einen wunderbaren, kuscheligen dritten Advent!!!!


Alles Liebe von Eurer



Donnerstag, 12. Dezember 2013

Eine Tüte Gemischtes...




....schleppe ich Euch heute in Fotoform an!!! (Euch wären Weingummi und Lakritz lieber gewesen...hm...?)



Nach wie vor herrscht hier immer noch das Chaos, deshalb nur kurz ein paar zusammengewürfelte Aktivitäten....

...bisserl Weihnachtsdeko......und Zuckerstangen....








...neues Schild und altes Zinkhaus....







Und ich habe es endlich mal geschafft, es draussen ein "bisschen nett" zu machen....

....ein paar Bäumchen verbreiten Weihnachtsflair.....



....noch ein paar Äpfel dazu....







....Sterne.....klar.......


Außerdem trudeln die ersten Geschenke ein (ich bin SO spät dran dieses Jahr!!!). Bei der lieben
Kimi (klick) habe ich ein "Übernachtungstäschchen" für den Kleinen bestellt....personalisiert, mit Piraten, da kann nix mehr schief gehen (bisher musste der arme Kerl die ausgemusterte Lillifee-Kosmetiktasche seiner großen Schwester benutzen....).



So süß!!!!!

Danke Dir nochmal, liebe Kimi!!!




Dann habe ich noch meine eigene Grinskatze bekommen!!! Ich habe mich so gefreut, als sie im Briefkasten war!!!! Danke liebe Alice (klick)!




Ich bin ein großer Fan ihrer süßen Bilder!!

Und dann war da letzte Woche noch unser Bloggertreffen in Köln!!! So schön war es!!!! Obwohl ich erst später dazu kam und dementsprechend aufgeregt war, hatten wir viel Spaß!! Ihr seid alle so nett Mädels! Es war so lustig und ich freue mich auf ein nächstes Mal!!!!

Leider kann ich das Foto nicht runterladen....Probleme mit der Synchronisation....haha.....bei so etwas bekomme ich ja direkt die Krise.....ich versuche es am Wochenende noch einmal und reiche es dann nach!! (hoffe ich ) Solange könnt ihr bei den anderen Mädels das Gruppenfoto "bewundern".....

Dabei waren:

Nicole von niwibo
Britta von btree
Andrea von Andrea Vergissmeinnicht
Claudia von Kronenreich
Monika von momama
Tilla von Meine Engelwerkstatt


aus  Daphne´s Diary 2014
Kalender


Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen noch eine wunderbare Adventswoche!!!!! Ihr seid so fleissig und habt so viele tolle Ideen, ich komme mit dem Lesen auf Euren Blogs kaum hinterher und habe schon ein ganzes Buch voller Ideen für das nächste Jahr!
Ich danke Euch für Eure Inspiration und Eure Kommentare!!!!

Alles Liebe,

Eure






Samstag, 7. Dezember 2013

Mal eben schnell....oder besser Zeit nehmen...?


...möchte ich Euch ein wunderschönes zweites Adventswochenende wünschen!

Hier ist im Moment so viel los, dass ich mich nur mal kurz melde.........

....lasst es Euch gut gehen, genießt die Zeit.....regt Euch nicht über Dinge auf, die Ihr nicht ändern könnt.....lasst negative Gedanken ziehen und ersetzt sie durch positive.....DU BIST NICHT DEINE GEDANKEN......Vergebt den Menschen, die Euch verletzt haben......sie wussten es vielleicht nicht besser....zeigt Respekt.....auch Euch selbst gegenüber......versucht nicht, andere zu ändern......das steht Euch nicht zu.......versucht jeden Tag ein besserer Mensch zu werden. 




Die Zeit rennt, aber ich versuche trotzdem jeden Tag kurz inne zu halten....jetzt gerade mit Euch....

Heute feiern wir den runden Geburstag von meinem lieben Papa...ich freue mich sehr darauf, dass wir heute und morgen alle zusammen sind......
HAPPY BIRTHDAY LIEBER PAPA!!!!
(DENK DRAN, MAN IST IMMER SO ALT WIE MAN SICH FÜHLT!:-))
ICH LIEBE DICH SEHR!

..es ist ein Geschenk, dass wir alle gesund sind und Zeit miteinander verbringen dürfen....!! Wer weiß wie lange...?

Gestern ist ein Familienmitglied gestorben.....Freud und Leid liegen nah beieinander.......wir haben uns nie so gut verstanden....aber Respekt und Verzeihen sind hier angesagt.......
MÖGE ES DIR GUT GEHEN, DORT WO DU JETZ BIST!

...alles kann so schnell gehen.......




Wer nie weint und niemals trauert,
der weiß auch nichts vom Glück.

Wer nur sucht, was ewig dauert,
versäumt den Augenblick.

Wier nie nimmt, 
kann auch nicht geben.

Und wer sein Leben lang 
immer Angst hat vor dem Sterben,

fängt nie zu leben an.

A. Mc Broom / M. Kunze




Aber die Sonne kommt zum Glück immer wieder durch........

.....in diesem Sinne, ich wünsche Euch alles Gute!!!

Heute mal eine sehr emotionale und private Seite von mir.....ich hoffe ich habe Euch nicht deprimiert....


Und WOW, herzlich Willkommen ihr neuen Leser!!!! Ich freue mich so, jetzt seid Ihr schon über 100!!! Ist das WAHNSINN???!! Ich habe Gänsehaut bekommen....

Nächste Woche mehr von mir....von Geschenken, lieben Bloggerinnen und ...mal sehen!!!

Fühlt Euch umarmt,


Montag, 2. Dezember 2013

Dreaming of a white christmas



Der Traum von weißer Weihnacht .....

....wer träumt ihn nicht......?

Da es in unseren Breiten nicht so oft an Weihnachten schneit (leider, leider!) habe ich mir das weiße Gefühl in´s Wohnzimmer geholt.....



...deshalb dieses Jahr jede Menge weiß und wenig Deko. Ein bisschen grün ist noch dazu gekommen!









Mein Söhnchen meinte heute zu mir: "Mamaaaa, warum ist es hier eigentlich so weiheiiiiß?"...."Hm, weil es mir so gut gefällt....und Dir?" "Ja..........aber ich hätte gerne alles schwarz..!"  !!!! kicher kicher....(jaja, immer gegen ALLES, so ist das mit 5!:-) Nächstes Jahr also Black Christmas...? Wer weiß....!:-) (hach diese Wortspiele...)




Da in den nächsten Wochen hier viel los ist, haben wir uns gestern schon einmal Zeit zum backen genommen.....das Beste ist immer das Verzieren!




Da wird nicht an Zuckerperlen gespart!!!

Ein paar bleiben aber auch so....frische Kekse schmecken immer am besten, ohne alles! Außerdem haben wir noch Vanillekipferl gebacken und hatten nachher alle Zuckerperlen in den Haaren (und jede Menge Kekse und Süßkram im Bauch...).







Diese schönen Weihnachtskugeln haben ich neu erstanden.....endlich mal welche ganz in weiß!!! 


Fertig bin ich noch nicht....draussen darf es ruhig auch noch etwas weihnachtlicher werden...

Und dann geht es an´s Genießen!!!

Auch wenn hier noch Geburtstage und Weihnachtsfeiern anstehen....Geschenke aussuchen und einpacken, Weihnachtsbaum aussuchen......jede Menge zu tun, aber viel SCHÖNES!

Die Kinder freuen sich jeden Morgen so sehr auf ihr Adventskalender-Tütchen, abends lesen wir aus einem Adventskalender-Buch vor, und außerdem erfinde ich gerne jede Menge Geschichten....

.....wusstest Ihr, dass bei uns im Königsforst das Damwild dem Christkind hilft....?? Echt jetzt!!!!!!

Eine tolle Zeit,

liebe Grüße,

Ich hoffe Ihr hattet gestern alle einen schönen ersten Advent (ihr habt auf jeden Fall alle so tolle Posts geschrieben, man kommt mit dem lesen gar nicht mehr hinterher!)