Montag, 28. Oktober 2013

Kaiserwetter in München


Hallo Ihr Lieben,

vergangenes Wochenende war ich in München. Die Kinder brauchten Urlaub von Mama und Papa, und waren in Ferien bei meiner Schwester auf dem Land. So haben mein Mann und ich kurzerhand einen Kurztrip nach München unternommen.....ich liebe diese wunderschöne Stadt und sie hat sich auch dieses Mal wieder von ihrer besten Seite gezeigt.....Kaiserwetter, 22 Grad und blauer Himmel!!! Es war wunderschön!






Wir sind bei wunderschönem Wetter durch München gebummelt, haben die Zeit und das gute Essen genossen.....und das vielleicht letzte Mal draussen sitzen und einfach nur gucken und genießen.

So ging es am Justizpalast vorbei durch das Karlstor in die Neuhauserstraße .....es war allerdings SEHR voll, weil (die Frauen von fußballbegeisterten Männern wissen es vielleicht....) nachmittags ein Spiel vom FC Bayern war. Für mich ist es aber dann sowieso wichtiger, die Zeit zu genießen, als Power-Shopping zu machen.




Dann lieber ab auf den Viktualienmarkt! Ich liebe die Vielfalt dort!












Tanzende Blätter im Wind....




Die Farbenpracht war bzw. ist im Moment so überwältigend. Ich glaube selbst im Frühling gibt es nicht SO intensive Farben, ein letztes Feuerwerk vor dem Winter mit seinen gedeckten Farben.



Beim Dallmayr eingekehrt für meine Vanille -Lieblingspralinen und Vanille-Kirsch-Bonbons.




Obwohl es hier so viele Lädchen mit leckeren Dingen gibt....da fällt die Entscheidung schwer......





In Schwabing den Tag beenden, nicht bevor wir dort noch durch die schönen Straßen mit ihren wunderbar individuellen kleinen Läden geschlendert sind (dort gibt es DEKO-Läden.....wenn ich OHNE Mann unterwegs gewesen wäre, hätte man mich sehr wahrscheinlich irgendwo über´s Wochenende eingeschlossen.....). Aber so habe ich nur Inspirationen gesammelt.....und dem "Walking MAN" eine gute Nacht gewünscht.... (er sieht nachts ja ein bisserl gruselig aus.....und ist so riesig...)



Schloss Nymphenburg ist ja einfach zauberhaft......da hätte ich auch gerne gelebt!! 



Die Eingangshalle ist einfach WAHNSINN!










Der Dianatempel im Münchner Hofgarten hat mir sehr gut gefallen ;-)



Isar-Rafting.....



...und schon ging´s nach Hause!!!!
(..fällt Euch bei den Fotos etwas auf.....?  Ich gebe es zu, einige sind vom Frühjahr!)

Und da sind wir wieder.....glücklich mit unseren kleinen Mäusen vereint, aber bei Herbststürmen!!!! Was hier heute los war!!!! In der Nachbarschaft ist eine Birke umgefallen, auf ein Auto! Zum Glück "nur" das Auto kaputt.....! Und es sind fast ALLE Blätter von den Bäumen gefallen....als wir gestern Abend nach Hause kamen, lagen so viele Blätter vor dem Haus, da hätte sich eine Igel-Großfamilie verstecken können!!! Ich habe erstmal einen hysterischen Lachanfall bekommen... wenn man nur eine Bio-Tonne hat......und die Nuss-Blätter nicht kompostiert werden können, weil sie Gerbstoffe enthalten.....hach, herrlich. Die Kinder und ich finden es lustig, in Blättern zu versinken.....



In dem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Woche, hoffe ihr habt eine gute Zeit,

liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen

von Eurer Diana


....falls ihr mal da seid......

Nachtrag Dekoläden:

clean & stylish:
weißglut concept store
www.weisslgut-design.de

Hohenzollernstraße 8 München/Schwabing



Lifestyle aus Dänemark:
Sinneswahn
www.sinneswahn-wohnideen.de

Hohenzollernstr. 37 München/Schwabing

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Von Drachen und Kränzen


Hallo Ihr Lieben,

im Moment erwacht in mir wieder mein "puristisches-Ich", das heißt am besten nur einige kleine Highlights in weißer Kulisse.......kennt ihr dieses Hin- und Her?? Ich würde mich nie auf einen festen Stil festlegen können....manchmal erwacht in mir die eine oder andere Seite, mal romantischer, dann wieder clean.
Ich bin eine Deko-gespaltene-Persönlichkeit. Oder kann mich einfach nur nicht entscheiden.












Ein paar Farbtupfer reichen mir im Moment vollkommen!!! Gerade in der dunklen Jahreszeit finde ich weiße Möbel so toll, es ist immer hell und freundlich im Haus!
Vom Spaziergang ein paar Zweige mitgebracht....




...und meine Mama hat fleißig Kränze gebunden!






Mal aus Reisig und Hagebutten, dann aus Moos....alles aus dem Garten bzw. Wald direkt um die Ecke!



Ich finde beides so schön und schlicht. Ein Reisig-Kranz ziert jetzt einen unserer Metallstühle auf der Terrasse!

Außerdem waren wir noch Drachensteigen lassen! Das macht jedes Jahr wieder Spaß! Wir fahren immer an den Rhein, weil es dort etwas windiger ist und außerdem liebe ich die Rhein-Kulisse mit Dom im Hintergrund!!! Dieses Mal war nicht so viel los, in den letzen Jahren war der Himmel übersät mit Drachen, das ist immer ein tolles Bild!!



                                               Unser Drachen kämpft mit den Wolken.....



...beide treffen sich.....Vorsicht, nicht verheddern!!!!!




Drachensteigen mach SO.SPASS! Ich kann ehrlich gesagt gar nicht sagen, WARUM, aber wir können immer kaum nach Hause gehen!! So spannend.....bleibt er oben...? Und wie stolz die Kleinen sind!! So süß! Dieses Jahr konnte unser Kleiner auch selbst seinen Drachen halten....letztes Jahr hatte er noch  Angst, dass er wegfliegt.



Die Bäume haben im Moment so schöne Farben....heute auf der Autobahn haben wir noch ganz viele  verschiedene Bäume mit ihrem toll gefärbten Laub bewundert....leider kann ich nicht gleichzeitig Auto fahren und Fotos machen...Mist, hätte ich Euch gerne gezeigt!!!!



So gibt´s nur die vom Rhein!



Habt Ihr dieses Jahr auch schon Drachen steigen lassen...? Nein??? Kann man auch ohne Kinder....!(grins)
(Am Schönsten dabei ist doch auch immer die ANDEREN zu beobachten.....
Junger Mann hat total tollen Lenkdrachen, Freundin soll ihm helfen das Ding nach oben zu bekommen. Klappt nicht. Freundin hilft wieder. Klappt immer noch nicht. Freundin ist sichtlich genervt, hilft aber trotzdem. Naaa...? Klappt natürlich immer noch nicht. Freundin SICHTLICH genervt....(mein Mann und ich nur"Wieso tauschen die nicht mal die Plätze...grins....?"). Klappt wieder nicht. Mann tut uns leid, ist sichtlich frustriert. Freundin TOTAL sauer, schreibt wild auf ihr Handy....will nichts mehr mit dem Drachen zu tun haben....Hmmm. Meine Frage: ist es SO schlimm, 20 Mal einen Drachen aufzuheben?? Ich hätte mich doch kaputt gelacht.....So lernt mal selbst auf der Wiese wieder Sachen
 für´s Leben. Nie aufgeben. Immer den Humor bewahren. Gell!)

Das war´s für heute, ich wünsche Euch eine gute Zeit!!!! Die nächsten Tagen sind wir viel unterwegs und genießen die freie Zeit, bitte nicht böse sein, wenn ich nicht so viel zum kommentieren komme!

Alles Liebe aus dem Hasenhäuschen

von Eurer Diana

Freitag, 18. Oktober 2013

Kuscheliges Sitzen


Hallo meine Lieben,

ich bin SO FROH dass diese Woche vorbei ist und ab heute nachmittag Herbstferien sind!!! Die letzten zwei Wochen hatten es in sich! So viele Termine, Abendveranstaltungen etc., wir waren kaum zuhause. Manchmal glaube ich, dass ich die Ferien mindestens genauso brauche wie die Kinder....einfach mal wieder mehr Zeit miteinander genießen zu können. Hach ich freu mich. 

Pünktlich zu der "Zuhause-gemütlich-mach-Zeit" hat sich mir ein langersehnter Wunsch erfüllt: ich habe endlich eine alte Sitzbank gefunden!!! Für mich ist der Inbegriff der Gemütlichkeit eine Sitzbank mit Kissen. Jetzt haben wir eine!!!! 



Ich hatte das Glück, eine alte Bank zu bekommen, die schon mit Kreidefarbe behandelt ist!!! Sie ist massiv, richtig schwer und zum Aufklappen (ich bin mal gespannt, was da alles drin verschwindet)! 
Sie passt so gut vor die Fenster!!! Für mich perfekt, so wie ich es mir gewünscht habe!




Eigentlich müssten noch mehr Kissen auf die Bank.....im Moment habe ich erst einmal ein Schaffell drauf gelegt, damit es kuscheliger wird. Vielleicht nähe ich aber auch noch eine Auflage. Mal sehen. Im Moment gefällt es mir so sehr gut, weil man dann so viel von der Bank sieht. Aber Ihr kennt das ja, das kann sich schnell ändern.


Die Sternenkissen habe ich selbst genäht.....ganz schnell. Die äußere weiße Kissenhülle habe ich gekauft und dann einfach einen Leinenstern zugeschnitten und drauf genäht. Fertig!



Habe ich schon erwähnt, wie sehr ich mich über die Bank freue??? Wir hatten früher auch eine Bank (aber eher so die klassische Eckbank) und ich saß mit meinen Geschwistern immer auf dieser Bank. Gemütliche Kindheitserinnerungen sozusagen. Nun war es mir wichtig, dass die Bank weiß ist (wer hätte das gedacht.....aber das hätte ich auch selbst ändern können!), und eben alt. Ich hätte aber auch eine neue gekauft, zugegeben, nur hatte ich bisher keine gefunden, die massiv und in der richtigen Größe war. Jetzt habe ich aber alles vereint!

Zur Zeit habe ich im ganzen Haus "Knallerbsen"-Zweige verteilt. Ich finde sie so schön!




So sieht unsere Essecke jetzt also aus. Was fällt Euch auf.....??? Genau. Passt farblich nicht so gut zusammen. Obwohl das natürlich Ansichtssache ist (mein Mann würde die Möbel NICHT neu streichen. "Ist doch gut so!" Aber dann hätten wir auch noch unser schwarzes 1,40 cm Futon-Bett von ..äh 1992 ) Ich werde mich dem Großprojekt "Tisch-und-Stühle-weiß-streichen" widmen müssen. Sobald ich Zeit habe (also 2015).



Außerdem habe ich ein paar neue Laternen gekauft. Wenn ich draussen neu dekoriere, sollen sie auf die Fensterbank. Dann kann ich dem Besuch leuchten!



Ich wünsche Euch allen ein schönes, gesundes und gemütliches Wochenende (obwohl, hier sollen es 20 Grad werden, ich bin mal gespannt)!

Außerdem danke ich Euch für die lieben Kommentare zum Hochzeits- und auch Fenster-Post! Es ist so schön, das Ihr mitfiebert und mitfühlt!! DANKE!

Liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen

von Eurer Diana


Bank:  "Das Elfenstübchen", Bergisch Gladbach
Kissen: weiße Außenhülle und Leinenstoff, Ikea
Laternen: Butlers

Montag, 14. Oktober 2013

Hochzeitsträume und süße Schoki-Datteln


Hallo Ihr Lieben

es ist so aufregend, meine "kleine" Schwester wird nächstes Jahr heiraten! Und so befinden wir uns mitten in der Aufregungs-Planungs-Phase und wälzen Hochzeitsblogs, Zeitungen und alles was wir zu diesem Thema in die Finger bekommen!! So schön! Bei mir ist es ja schon etwas her, aber Heiraten, vor allem wenn es das Schwesterchen ist, ist ja immer toll!

Auch wenn die Hochzeit erst nächstes Jahr statt findet, es muss ja viel getan werden und so waren wir letzte Woche Hochzeitskleider gucken. Bzw. hatte Schwesterchen sich auf einer Messe schon in ein Kleid verliebt und wollte die Meinung "der weiblichen Familienangehörigen und Trauzeugin" dazu hören. Hach. Und sie hat sich zu Recht verliebt. Sie sieht so toll, das Kleid ist wie für Sie gemacht!!! Wunderschön.....leider kann ich Euch das Kleid hier ja noch nicht zeigen (TIM, Du hast jetzt echt nicht gedacht, dass Du hier schon etwas zu sehen bekommst!!! :-))

Aber es gibt ja so viele schöne Sachen.....und  man kann ja in jedem Alter träumen und schwärmen....


www.weddingstyle.de
Ob Hochzeitstorte, Präsente, Brautstrauß oder Dekoration.....es macht gerade so viel Spaß, sich alles anzuschauen und zu überlegen, wie man etwas gestaltet und wie es meiner Schwester am besten gefällt!!

www.weddingstyle.de

Sehen die Herzen nicht niedlich aus???

www.weddingstyle.de
Schlichte Brautsträuße finde ich ja wunderschön....ich bin gespannt, wie meine Schwester sich entscheidet!

www.weddingstyle.de


Ein Nachmittag im Brautmodenladen macht auf jeden Fall Spaß....so viele "Mädchen-Sachen"....







Und zur Entspannung gab es für die aufgeregte Braut und uns anderen ein Sektchen!





Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Monate, die Planung und Vorbereitungen zusammen mit  meinem Schwesterchen, der Familie und Freunden! Wenn ihr möchtet zeige ich Euch hin und wieder ein paar Bilder! 

Außerdem habe ich für eine Freundin Schoki-Dattel-Pralinen gemacht. Als Mitbringsel. 
Ganz einfach und sehr lecker.






Weiße Schokoladen Datteln

Ihr braucht

1 Paket frische Bio-Datteln
250 g Marzipan
200 g weiße Schokolade 
Zuckerperlen oder andere Garnitur

Zubereitung

Zuerst die Datteln entsteinen und mit einem kleinen Stück Marzipan füllen. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und das Konfekt damit überziehen. Sofort die Zuckerperlen aufdrücken. Gut abkühlen lassen!!





Im Kühlschrank haben die Datteln "Flecken" bekommen....warum, weiß ich nicht...also besser nicht in den Kühlschrank stellen (ich habe mich geärgert, dass ich die Fotos nicht VORHER gemacht habe, da sahen sie besser aus...aber da war es schon dunkel...)

Naja, leider ist halt nicht immer alles so perfekt wie ich es gerne hätte.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Wochenanfang! Im nächsten Post zeige ich Euch ein neues Möbelstück, nach dem ich soo lange gesucht habe und es jetzt endlich habe!!!

Alles Liebe aus dem Hasenhäuschen

von Eurer Diana




Donnerstag, 10. Oktober 2013

Das Fenster meiner Kindheit


Hallo Ihr Lieben,

wie vor einiger Zeit versprochen zeige ich heute mal ein "Teil meiner Kindheit das an der Wand hängt".

Es ist mein Kinderzimmerfenster!!!! Ab dem 8. Lebensjahr bin ich (leider bedingt durch die Trennung meiner Eltern) ich in einem  alten Bauernhaus aufgewachsen, dass damals noch seine ursprünglichen Fenster hatte. Durch dieses Fenster habe immer nach draussen Richtung Stall und Weide geschaut, Katzen beobachtet und es als Dekoobjekt gebraucht (schon damals).




Heute hängt es in unserem Spiel- und Gästezimmer und wird immer noch sehr geliebt. Ich fand es vor einigen Jahre in unserer Scheune. Nach dem Einbau neuer energiesparender Fenster hatten es alle vergessen. Dieses, und noch ein kleines Fenster, das auf der anderen Seite des Kinderzimmers seinen Platz hatte, habe ich dann sofort aus der Scheune "gerettet"! Bei dem oben gezeigten habe ich nichts verändert, es ist im absoluten Originalzustand. Das Kleine steht noch in unserem Schuppen, da sind die Scheiben kaputt und ich muss es irgendwann mal herrichten.



Ich denke, es fühlt sich wohl bei uns! :-)







Das Fenster war früher HIER eingesetzt: mein altes Kinderzimmer (das obere Fenster). Es hatte natürlich noch ein Gegenüber, das Fenster war zweigeteilt zum Aufklappen.




Jetzt die andere Seite! Das rechte obere Fenster gehörte auch zu meinem Zimmer.





Das Foto ist etwas unscharf, das war das letzte Bild mit meinem alten Objektiv....danach war es kaputt. Aber ihr könnt es erkennen, denke ich!



Der Blick über Wiesen und Wälder geht an guten Tagen bis in das Siebengebirge (ihr wißt schon, hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen....):-)!









Lauschige Plätze laden zum Verweilen ein, und es gibt jede Meng zu essen :-)!Meine Mutter hat viele Obstbäume und Sträucher, deshalb hingen und hängen wir ständig in den Bäumen!



Das ist der alte Hühnerstall....früher war er mal bewohnt, heute ist er nur noch leer Deko.



Meine Mutter hatte immer viele Katzen (klar, Bauernhof). Hier seht ihr TEDDY, ihre momentane Lieblingskatze.

Er ist immer etwas krank, war drei Wochen alt, als er bei meiner Mama vor der Tür stand und musste dann gepäppelt werden. Heute geht´s ihm recht gut und er genießt seine Zeit



So Ihr Lieben, heute einmal ein recht privater Post von mir! Ich hoffe der Einblick hat Euch gefallen!

Ich wünsche Euch allen eine gute und gesunde Zeit, ich freue mich ein Teil von Euch zu sein!


Nachtrag: ein lieber Leser/Leserin hat mich darauf hingewiesen, dass ich Sensorflecken auf der Kamera habe....und ich habe gedacht, es liegt am Objektiv! Dankeschön, ich werde die Kamera direkt mal reinigen lassen...damit die Fotos auch wieder "schön" werden.

Liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen

Eure Diana