Freitag, 30. August 2013

Spätsommerfreuden

Hallo Ihr Lieben,
danke für Euren netten und schönen Worte zu meinem letzten Post! Ich habe mich sehr gefreut!!!

Die Ferien nähern sich hier dem Ende (ich weiß, in vielen Bundesländern ist der Alltag schon lange wieder da), und wir genießen sie in vollen Zügen..! Nächste Woche fängt der Ernst des Lebens wieder an und dann ist es wieder vorbei, "das schöne Leben"..! Ohne Termindruck und gefühlten 10000 Aktivitäten..

Nachdem wir gestern den halben Tag gebastelt hatten (mehr dazu in den nächsten Tagen), zog es uns heute erstmal in die Stadt, schöne Dinge anschauen und auch kaufen (mal abgesehen davon, dass die Kinder Herbstschuhe brauchten...und bei uns ist das so: Tochter will in einen bestimmten Laden "Mamaaaa, ich gehe nur zu -PIEPS-, zu dem -PIEPS- gehe ich nicht, da sind die Schuhe häßlich." Aha. Ist natürlich auch der teuerste Kinderschuhladen hier. Typisch Mädchen?! O.k., im Laden dafür schnell die passenden Schuhe gefunden, Kind glücklich. Der Kleine dann:"Iss kauf hier keine Schuhe...!" "Wieso nicht? Guck mal, die sind doch sooo schön (Mutter hat total süße kleine braune Herbststiefelchen in der Hand...)!"..."NEEEEE, ISSSS WILL NICH! Isss will zu -PIEP. (dem Laden wo meine Tochter AUF KEINEN FALL hin wollte...)....ich sag Euch....da konnten wir nix machen, der kleine Kerl wollte keine Schuhe anprobieren, Ende, aus. Konnte auch der Holz-Dinosaurier (!!!!) von der Verkäuferin und Inhaberin des Ladens, den er geschenkt bekam, nichts dran ändern. Und soll ich Euch auch sagen, warum er unbedingt in den anderen Laden wollte....hmmmm? Da gibt´s immer Gummibärchen....)

So. Wo war ich jetzt stehen geblieben???.............

Ach ja, wir waren dann noch ein bißchen bummeln.





Ich mag es ja so gerne, wenn auch die Tüten schön sind! Kennt ihr das, dass man eine Tüte einfach mal so "rumstehen" läßt, nur weil sie schön ist?




Und was drin war in den Tüten? Einiges für meine neue Herbstdeko (sammel da gerade so einiges zusammen) und kleine Schätze für die Prinzessin. Sie hat sich eine wunderschöne Metalldose gekauft, ein Traum für jedes Mädchen (und auch Mama, ich finde sie total süß). 


Und einen knuffigen kleinenen, gehäkelten Muffin. Ist der nicht süß?

Danach haben wir uns noch einen schönen Nachmittag im Garten gemacht....wir hatten netten Besuch und haben es uns gut gehen lassen. Gestern nach dem Wochenmarkt habe ich ein Teil der Kübelpflanzen gegen Herbstblumen ausgetauscht, tja, so langsam kommt er halt, der Herbst....







Die Sonne hat heute nachmittag tolle Schatten auf die Wände gemalt.....




Fällt Euch auf dem unteren Bild etwas auf? (Konzentriert Euch jetzt mal!) Naaa??
Mir ist es erst aufgefallen, als ich den Post geschrieben habe...tss, tss....Habt Ihr eine Idee?






Sehen die filigranen Blüten nicht toll aus..?







Die Geranien blühen noch tapfer!!! Es herrscht immer noch Farbe im Garten, und ich bin so gerne draußen.






Meine Lieblingszinkwanne berherbergt im Moment Hortensien.







Und Kuchen gab es auch, als kleine Stärkung zwischendurch!







Kleine Garten-Accessoires gehen ja immer, so auch die Kronen.



Einmal weiß, einmal....äh...verrostet....





Ja, das war ein schöner Tag heute!
Ich hoffe es ging Euch ähnlich gut, habt ihr Euch schon Herbstblumen gekauft?
Ich muß als nächstes mal vor dem Haus alle Sommerblumen austauschen, leider verblüht ja jetzt nach und nach alles.
Eine gute Zeit wünsche ich Euch,

alles Liebe von

Eurer Diana


Dienstag, 27. August 2013

Schon wieder Meer?



Hallo Ihr Lieben!
Ersteinmal möchte ich mich für die lieben und herzlichen Willkommens-Grüße im Bloggerland bedanken!!! Ich habe mich so über Euch und Eure Nachrichten gefreut!!!

DANKE AUS DEM HASENHÄUSCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

Als Dankeschön lade ich Euch jetzt erstmal auf einen virtuellen Pfannkuchen ein....

...erstmal alles bereit stellen, was man so braucht...




...Eier im Kühlschrank einfangen (...die laufen da immer so ´rum, deshalb ab in´s Schälchen...)....



.....so, geschafft....




......einige Zeit später.........




nach getaner Arbeit....

...leckere Pfannkuchen für Euch!! Mit Obst, damit´s auch ein bischen gesund ist!!! Und Schokolade für die ..äh..Nerven...Seele....den Geschmack....? Wie auch immer!

Guten Appetit meine lieben Leser!!!



So, nach der kleinen Stärkung zeige ich dann noch mein "Seeside-Summer-Feeling"... bei mir variieren die Einrichtungsdetails wie meine Stimmungen. Im Gesamten ist mir ein weißes Grundbild immer am wichtigsten. Weiß ist meine Farbe, schon seit vielen Jahren trage ich dazu die Möbel-Basics zusammen (bin aber noch lange nicht fertig). Und dann wird kombiniert, mal romantisch/verspielt, manchmal aber auch clean und puristisch. Eben je nach Stimmung und auch Jahreszeit, Anlass....(und was man noch für Gründe findet....:-)! Ich liebe den Shabby Chic, aber auch einige moderne Details dazu. Aber das werdet Ihr ja alles noch sehen....!!! (immer dran bleiben, lieber Leser! :-)






Sterne, genausso wie gedeckte Farben gehören zum "Seaside-Feeling" natürlich dazu...ich LIEBE Sterne....(im übrigen)..




...und jede Menge Kissen...überall verteilt....auf dem Bett, der Couch...Kissen kann man gar nicht genug haben!!!








...Gräser....für mich die perfekten "Seaside"-Begleiter!! (hört ihr das Meer schon rauschen...?)...





...und wieder Sterne...kann ich nicht genug von bekommen....






Ihr habt´s geschafft! Hört ihr jetzt das Meer rauschen....nee...strengt Euch mal ein bisserl an....jetzt??? Ja??? Gut! Ziel erreicht!

Nun raus in die Sonne, genießt die letzten Sommertage, lasst es Euch gut gehen, entspannt Euch, oder seit kreativ, wie auch immer,

bis zum nächsten Mal,

liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen von Eurer Diana

(die jetzt mal kochen muß...nicht virtuell....sondern in echt, die Kinder haben Hunger!)

Sonntag, 25. August 2013

Immer wieder sonntags....

...keine Angst, es geht nicht um die deutsche Schlagerkultur, sondern um einen gewöhnlichen Sonntag....heute nämlich. Nachdem ich heute morgen festgestellt hatte, dass die Wettervorhersage tatsächlich stimmt, habe ich mich für meinen Garten gefreut (und dass ich heute nicht gießen muss), die Regentropfen herzlich willkommen geheißen (hilft ja nix)...und wie immer überlegt, was wir denn heute machen.....(2 Elternteile und 2 Kinder unter einen Hut zu bringen ist manchmal nicht leicht, da gehen die Vorstellungen von einem gelungenen Sonntag schwer auseinander...).

Ich habe also auf dem Balkon gestanden, in den Garten geschaut...und überlegt....



hmmmm......ich würde ja am liebsten auf die Couch, einen Kaffe trinken, was schmökern und danach meiner Kreativität freien Lauf lassen (da findet sich immer eines von den noch ausstehenden Projekten!)....also, auf die Couch.....



...da ist es immer so schön gemütlich....ich brauch ja sogar im Sommer immer ein Deckchen.....



...das wäre ja schon schön, ich liebe es Dekozeitungen und Bücher zu durchblättern, mir zu überlegen, was ich alles noch so umsetzen könnte kann....


.....voher vielleicht noch ein Tässchen Kaffe, zur Gemütlichkeit.....sonntags hat man ja die Zeit dafür, das muss man ausnutzen....




....den Kindern noch schnell was Obst geschnibbelt.....



...passend dekoriert....(macht ja Spaß...und wie gesagt, ich hatte ja Zeit...)



...nochmal das schöne gehäkelte Windlicht von meiner Mama bestaunt....(ich hab´s ihr versprochen, häkeln ist auch eines meiner nächsten Projekte)....


....und zack!!!!!

Kam die Familienbande an den Tisch gestürmt, hat das Obst geplündert und wir sind in´s Kino gefahren, die Schlümpfe 2 gucken!!!

Ganz anders, wie gedacht.....aber auch sehr schön!!!

Einen ganz schönen Sonntag an alle,

liebe Grüße aus dem Hasenhäuschen von Eurer Diana
(die ganz stolz ist, weil es mit der Fotobearbeitung schon besser funktioniert hat..)

Freitag, 23. August 2013

Den Sommer festhalten


Wer kennt das nicht? Man wartet Monate auf den Sommer, hofft auf warme Tage, den Genuss im Freien und man hat das Gefühl, kaum ist er richtig da, rennen die Tage.... Umso besser, einfach inne zu halten und die schönen Momente zu behalten und zu genießen. Im Garten....mit schöner Deko und vielen Blumen... ">



Oder an Meer liegen und die Wellen rauschen hören, (wenn Du nicht gerade im Sand buddelst, Eis kaufst oder mit einem der Kinder ein Klo suchst...),und im Augenblick sein. Nicht gestern. Nicht morgen. Achtsam sein. (Das funktioniert auch in den 5 Minuten, in denen einen die Kinder kurz mal in Ruhe lassen! Jawohl!) Und danach einfach wieder eine Sandburg bauen….










Neue Eindrücke sammeln, sich inspieren lassen, dafür steht für mich der Urlaub. Ob zuhause oder in einem anderen Land, Ideen sammeln kann man überall!!! Und das Leben genießen!!!







Und leckere Sachen gab´s auch immer, hach, wie schmeckt der Sommer schön! ( Vor allem wenn man nicht alles selbst machen muss  kann, sondern es vor die Nase gestellt bekommt! )




Ich wünsche Euch allen eine schöne Sommerzeit
 mit vielen guten Erinnerungen,







alles Liebe von Eurer Diana aus dem Hasenhäuschen