Freitag, 23. August 2013

Den Sommer festhalten


Wer kennt das nicht? Man wartet Monate auf den Sommer, hofft auf warme Tage, den Genuss im Freien und man hat das Gefühl, kaum ist er richtig da, rennen die Tage.... Umso besser, einfach inne zu halten und die schönen Momente zu behalten und zu genießen. Im Garten....mit schöner Deko und vielen Blumen... ">



Oder an Meer liegen und die Wellen rauschen hören, (wenn Du nicht gerade im Sand buddelst, Eis kaufst oder mit einem der Kinder ein Klo suchst...),und im Augenblick sein. Nicht gestern. Nicht morgen. Achtsam sein. (Das funktioniert auch in den 5 Minuten, in denen einen die Kinder kurz mal in Ruhe lassen! Jawohl!) Und danach einfach wieder eine Sandburg bauen….










Neue Eindrücke sammeln, sich inspieren lassen, dafür steht für mich der Urlaub. Ob zuhause oder in einem anderen Land, Ideen sammeln kann man überall!!! Und das Leben genießen!!!







Und leckere Sachen gab´s auch immer, hach, wie schmeckt der Sommer schön! ( Vor allem wenn man nicht alles selbst machen muss  kann, sondern es vor die Nase gestellt bekommt! )




Ich wünsche Euch allen eine schöne Sommerzeit
 mit vielen guten Erinnerungen,







alles Liebe von Eurer Diana aus dem Hasenhäuschen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine lieben Worte!